Rotes Kreuz: Spendenabsetzbarkeit - ein Lichtblick in Zeiten der Krise

Wien (Rotes Kreuz) - Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sind mehr Menschen auf Hilfe angewiesen. Das Österreichische Rote Kreuz begrüßt es, dass jene Spenden, die diese Hilfe ermöglichen, nun steuerlich absetzbar sind.
"Wir freuen uns, dass der Nationalrat die Spendenabsetzbarkeit beschlossen hat. Damit ist ein Anliegen, für das sich das Österreichische Rote Kreuz im Namen armer und sozial schwacher Menschen seit Jahren eingesetzt hat, besiegelt", freut sich Rotkreuz-Präsident Fredy Mayer. Die Organisation geht davon aus, dass diese Maßnahme zu einer Steigerung im Bereich der Privat und Firmenspenden führt. "Es ist ein starkes Zeichen für die Menschlichkeit in unserem Land und eine Wertschätzung aller Österreicherinnen und Österreicher, die durch ihre Spende bedürftigen Menschen helfen", so der Rotkreuz-Präsident.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andrea Winter
Österreichisches Rotes Kreuz
Presse- und Medienservice
Tel.: +43 1 589 00-153
Mobil: +43 664 823 48 54
andrea.winter@roteskreuz.at
http://www.roteskreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001