Post-Aufsichtsrat: Rudolf Jettmar übernimmt Agenden von Anton Wais

Nachfolgesuche wird nach den Vorgaben des Stellenbesetzungsgesetzes umgehend eingeleitet

Wien (OTS) - In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Österreichischen Post AG Generaldirektor-Stellvertreter und Finanzvorstand Dr. Rudolf Jettmar per 1. April mit der Leitung des Post-Konzerns beauftragt. Rudolf Jettmar übernimmt damit interimistisch die Agenden von Anton Wais, der aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat als Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Post AG per 31. März zurücklegt.

Ausschreibung gemäß Stellenbesetzungsgesetz

Weiters ermächtigt der Aufsichtsrat den Präsidialausschuss zur Einleitung der Nachfolgersuche. Den Vorgaben des Stellenbesetzungsgesetzes folgend wird der Präsidialausschuss im Wege einer Ausschreibung und mit Unterstützung eines externen Personalberaters dem Aufsichtsrat so rasch als möglich einen Nachfolger vorgeschlagen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Post AG
Konzernkommunikation
Leitung
Mag. Marc Zimmermann
Tel.: +43 (0) 577 67 - 22626
E-Mail: marc.zimmermann@post.at

Michael Homola
Pressesprecher
Tel.: +43 (0) 577 67 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OEP0001