Schulen - SP-Kato: "Mehr Geld für Unterrichtsmaterialien für Wiener Pflichtschüler"

Wien (SPW-K) - "Mit dem Schuljahr 2009/ 2010 kommt es zu einer
zehn prozentigen Steigerung bei den Ausgaben für die Leistungen des sogenannten Warenkorbes für Wiener Pflichtschulen", berichtet Mag.a Sonja Kato über den Beschluss des heutigen Bildungsausschusses. Fünf Euro mehr pro Schüler und Jahr werden für Unterrichtsmaterialien für das kommende Schuljahr veranschlagt. Vor allem Schreibgeräte und Zeichenrequisiten, aber auch Material für technisches und textiles Werken werden angeschafft. Die Stadt Wien leistet mit dieser Maßnahme einen weiteren wesentlichen Beitrag zur Sicherung eines qualitativ hochwertigen Unterrichts für alle Wiener Pflichtschülerinnen und Pflichtschüler.

Der Warenkorbbeitrag beträgt ab dem kommenden Schuljahr pro VolksschülerIn 33 Euro jährlich, für SonderschülerInnen 44 Euro, für HauptschülerInnen 47 Euro und für SchülerInnen der polytechnischen Schulen 70 Euro jährlich.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10004