Foto-Schau "Big City" im Wien Museum Karlsplatz

Wien (OTS) - Ab 12. März ist im Wien Museum Karslplatz (4., Karlsplatz 8) die Fotoausstellung "New York Big City Street Photography" zu sehen. Die Kamera ist immer griffbereit und die Menschen der Stadt stehen im Fokus. Augenblicke, Alltagsszenen, interessante Gesichter - fotografisch festgehalten: "Street Photography" entstand in den 1940er Jahren in den USA. Die Bilder spiegeln den ständigen Wandel einer Großstadt und ihrer Menschen wieder. Man sieht die Lust, die Liebe, aber auch Dramen und Verbrechen - Fotografie wird zur Poesie des Alltags. Nun sind die eindrucksvollen Momentaufnahmen, die vier Jahrzehnte bis in die 1980er umfassen, in Wien zu sehen. Laut den Organisatoren der Ausstellung wird erstmals in Österreich ein breiter Überblick der Arbeiten der wichtigsten Vertreter dieser Kunstrichtung - von Walker Evans bis Lee Friedlander, von Helen Levitt bis Garry Winogrand geboten. Insgesamt sind rund 150 Bilder zu sehen.

"Big City" ist Teil des Jubiläumsprogramm des Wien Museums am Karlsplatz, das 1959 eröffnet wurde. Die Ausstellung ist noch bis 24. Mai 2009 zu sehen. Das Museum hat Dienstag bis Sonntag und Feiertag, jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr, geöffnet. SchülerInnen zahlen 3 Euro, Erwachsene 6 Euro.

o Nähere Informationen: www.wienmuseum.at Tel.: 505 87 47 - 85173

(Schluss) cwk

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Werner C. Kaizar
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81087
E-Mail: christoph.kaizar@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010