AVISO: Konsumentenschutzministerium lädt zur Podiumsdiskussion "Schau, trau, wem - wohin mit dem Geld?"

Wien (BMASK) - Am Donnerstag, 12. März 2009, veranstaltet das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz im Rahmen der jährlichen Offensive für Verbraucherschutzbehörden aus aller Welt die öffentliche Podiumsdiskussion "Trau, Schau, wem -Wohin mit dem Geld?" in Kooperation mit der Tageszeitung Kurier. Nach der offiziellen Begrüßung durch Konsumentenschutzminister Rudolf Hundstorfer diskutieren Regina Prehofer, Vorstandsdirektorin der BAWAG, Helmut Ettl, Vorstand der Finanzmarktaufsicht, Rudolf Mittendorfer von der Wirtschaftskammer Wien, Nikola Leitenmüller-Wieser von der SchuldnerInnenberatung OÖ und Beate Blaschek, Leiterin der Abt. Finanzdienstleistungen und Verbraucherbildung im BMASK über die Herausforderungen, vor denen KonsumentInnen am Veranlagungsmarkt stehen, über das Erfordernis einer entsprechenden "finanziellen Allgemeinbildung" der KonsumentInnen und über die Verantwortung der an der Produktgestaltung und -vermittlung beteiligten Akteure.****

Bitte merken Sie vor:

Datum: Donnerstag, 12.3.2009

Uhrzeit: 18:30 Uhr

Ort: Kassensaal der PSK, Georg-Coch Platz 2, 1010 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind dazu sehr herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)
Mag. Norbert Schnurrer
Pressesprecher des Sozialministers
Tel.: (01) 71100-2246
www.bmask.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0001