FP-Mahdalik zu SP-Valentin: Dezibel sind Dezibel sind Dezibel...

Valentin hat WHO-Richtlinien nicht gelesen

Wien, 10-03-09 (OTS) - Auf welch tönernen Füßen die Argumentationslinie von SPÖ-Chefbeschwichtiger Valentin in Sachen Fluglärm in Wien steht, sieht man alleine an Allgemeinplätzen wie etwa, dass man die Maßeinheiten Celsius und Fahrenheit nicht gleichsetzen kann. No na net, da kann ich ihm nur zustimmen, sagt FPÖ-Fluglärmsprecher LAbg. Toni Mahdalik, aber Dezibel kann man selbstverständlich mit Dezibel vergleichen, außer man macht Politik für die Flugverkehrslobby wie das rote Wien und kassiert Jahr für Jahr 10 Mio. Euro Dividende.

Außerdem dürfte Valentin die WHO-Fluglärmrichtlinie noch nicht einmal fragmentarisch gelesen haben, sonst könnte nicht bei jeder Aussendung ohne jeglichen Wahrheitsgehalt behaupten, dass in Wien die WHO-Werte nicht deutlich überschritten werden. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0006