Robert F. Hartlauer mit Entscheidung zufrieden: EUGH Entscheidung PRO Zahnklinik getroffen! - BLD

Steyr (OTS) - Heute wurde nach 10 Jahren die Rechtsfrage positiv geklärt, ob in Österreich Zahnkliniken eröffnet werden dürfen oder nicht. Robert F. Hartlauer ist erfreut über das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), dass man ohne Bedarfsprüfung eine Zahnklinik errichten darf.

Robert F. Hartlauer im O-Ton: "Wir freuen uns über diese Entscheidung, bedauern jedoch, dass diese 10 Jahre in Anspruch genommen hat und sich in dieser Zeit die Voraussetzungen im Gesundheitssystem geändert haben. Daher werden wir keine weiteren Schritte in diese Richtung unternehmen."

Hartlauer hat aufmerksam die internationale Entwicklung verfolgt und dabei unter anderem festgestellt, dass eine Reihe vergleichbarer Konzepte Schiffbruch erlitten haben - unter anderem z.B im Jahre 2008 Mc Zahn in Deutschland.

Expansion in den Kernbereichen Optik und Telekommunikation

Hartlauer geht mit den neuen Konzepten Optik Pur und Handy Pur voll in die Offensive um seine Marktführerschaft dort noch weiter auszubauen. Dazu wurden alleine im letzten Jahr vier Optik Pur und fünf Handy Pur Standorte entwickelt und eröffnet. Weiters ist eine Ausweitung im Jahr 2009 auf 15 Handy Pur Geschäfte geplant. Robert F. Hartlauer zur Weiterentwicklung dieses Konzepts: "Wir sind auf der Suche nach Top-Lagen in Einkaufszentren sowie hochfrequenten Innenstadtlagen!"

2009 feiert Hartlauer "10 Jahre Hörgeräte". Dies ist ebenfalls eine Erfolgsgeschichte in einem damals noch völlig neuen Marktsegment. Die Expansionsbestrebungen gehen auch hier mit großen Schritten weiter. Auch dort ist man am besten Weg zur Marktführerschaft.

Trotz der turbulenten Wirtschaftslage stehen die Zeiten bei Hartlauer voll auf Expansion in allen Geschäftsbereichen.

Rückfragen & Kontakt:

Robert F. Hartlauer ab 16.3.09
Hartlauer HandelsgmbH
0043/7252/588-11

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAR0004