Wien-Premiere im RadioKulturhaus: Sven-Eric Bechtolf & Franui interpretieren Brahms Volkslieder

Wien (OTS) - Die Osttiroler "Musicbanda Franui" spielt ihr neues Programm "Brahms Volkslieder" zum ersten Mal in Wien - am 13. und 14. März im ORF-RadioKulturhaus. Mit dabei: der deutsche Schauspieler und Regisseur Sven-Eric Bechtolf als Rezitator.

In ihrem neuesten Projekt nehmen sich die Musiker von Franui mit ihrer unverkennbaren Klangmischung aus Holz- und Blechbläsern, Saiteninstrumenten und Streichern die Deutschen Volkslieder von Johannes Brahms vor, die dieser als alter Mann herausgegeben hat:
Lieder, die von Zuneigung und Abschiednehmen erzählen, von Liebestollheit, Verlust und abgrundtiefer Trauer. Schön und schaurig zugleich ist diese Sammlung. Beste Voraussetzungen also für die trauermarsch- und tanzbodenerprobte "Musicbanda", die Brahmschen Notenblätter gegen das Licht zu halten und weiter zu komponieren -durchaus im Wissen, dass auch manches "Volkslied" von einem mehr oder weniger vergessenen Tonsetzer oder Textdichter frei erfunden ist.

"Nach 1945 ist im deutschsprachigen Raum die Jahrhunderte alte Komponisten-Tradition, Volkslieder als Grundstoff für neue Werke zu gebrauchen, abgerissen", so die Franui-Komponisten Markus Krale und Andreas Schett. "Niemand wollte in die Nähe derer gerückt werden, die für ihre Verbrechen auch die Volksmusik instrumentalisiert hatten. Sechs Jahrzehnte später sei es gestattet, die Musik freizulegen von Interpretationen und Besetzungen im musikalischen wie im politischen Sinn, die Melodien aufzugreifen, sich in sie hineinzubegeben und von innen heraus zu verwandeln."

In der Bearbeitung durch Franui ist das Erbmaterial der Volkslieder in ständigem Wandel begriffen, geht immer neue Verbindungen ein. Ganz- und Halbstrophen, Melodien und Textzeilen finden im wohlgeordneten Chaos zueinander. Manch ein Teil sträubt sich freilich auch gegen Mutationen. Die "Brahms Volkslieder" wurden im Juli 2008 im Rahmen der Bregenzer Festspiele als "szenisches Konzert" uraufgeführt und sind nun im RadioKulturhaus zum ersten Mal live in Wien zu hören. Und dazu gibt's noch eine Besonderheit:
Zwischen den einzelnen Stücken und in sie hinein liest Burg-Schauspieler und Regisseur Sven-Eric Bechtolf aus Zitatensammlungen und Briefen von Johannes Brahms.

"Sven-Eric Bechtolf und die Musicbanda Franui: Brahms Volkslieder" findet am 13. Und 14. März im RadioKulturhaus statt, Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage http://radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://radiokulturhaus.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001