Aviso: PK Diversity Marketing - Zielgruppen Marketing in Österreich, 11. März 2009, 10 Uhr, Cafe Griensteidl

Wien (PWK/Aviso) - Der Fachverband Werbung und Marktkommunikation startet einen neuen Blog zum Thema "Diversity Marketing" (www.diversitymarketing.at) , der im Rahmen eines Pressegesprächs am Mittwoch, 11. März 2009, mit Beginn um 10 Uhr
im Café Griensteidl, Michaelerplatz 2, 1010 Wien, Karl-Kraus-Saal (Eingang in der Schauflergasse)

der Öffentlichkeit vorgestellt werden wird:

Auf Ihr Kommen freuen sich:

  • Peter DRÖSSLER, Obmann des Fachverbandes Werbung und Marktkommunikation in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
  • Beatrice ACHELAKE, Obfrau des Vereins AFRA, International Center for Black Women`s Perspectives
  • Petra PLICKA, Beraterin für Integration und Inklusion: Abbau von Zutrittsbarrieren für Menschen mit Behinderungen in den regulären Arbeitsmarkt
  • Manfred WONDRAK, Präsident der AGPRO - austrian gay professionals und Unternehmensberater mit Schwerpunkt "Diversity Management"
  • Selma PRODANOVIC, Geschäftsführerin, Brainswork GmbH, spezialisiert auf Jugendmarketing und Balkanexpertin

Bei dieser Pressekonferenz wird die Thematik Werbung/Marketing/Zielgruppen aus verschiedenen Dimensionen, nämlich ethnische Herkunft, Geschlecht, sexuelle Orientierung, besondere Bedürfnisse/Behinderungen sowie Alter beleuchtet.

Was diese Pressekonferenz besonders interessant macht, ist, dass mit dem neuen Blog "www.diversitymarketing.at" zum ersten Mal überhaupt in dieser Form das Thema "Diversity" gesamthaft präsentiert wird. Wir stellen innovative und aktuelle Beispiele für "Diversity Marketing" vor und untermauern das mit aktuellen und aussagekräftigen wirtschaftlichen Kennzahlen.

* Diversity Marketing ist eine Marketingstrategie, die spezifische Teilöffentlichkeiten in den Mittelpunkt ihrer Kommunikation stellt. Besondere Bedeutung erlangt dieser Marketingansatz für die Kommunikation mit jenen Zielgruppen, die über herkömmliche Massenmedien nicht, nur eingeschränkt oder nicht in spezifischen Kontext zu ihren Interessen erreicht werden. Entsprechend der sechs Dimensionen, die auch im Diversity Management thematisiert werden (Ethnische Herkunft, Religion, Geschlecht, Sexuelle Orientierung, Besondere Bedürfnisse/Behinderungen sowie Alter), geht es beim Diversity Marketing darum, diese Zielgruppen entsprechend ihrer Lebenssituation, Werte, Erwartungen, ihres Glaubens und ihres Lebensstils zu erreichen und dafür geeignete Kommunikationskanäle zu nutzen. Diversity Marketing ist mit Spezialdisziplinen wie Community Marketing oder Ethno-Marketing verwandt, fokussiert wie diese aber nicht auf einen einzelnen Teilbereich der gesellschaftlichen Vielfalt sondern thematisiert die Vielfalt der Marktteilnehmer (Konsument/innen) als zentrale Planungsgrundlage.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Jürgen Rupprecht
Tel.: (++43) 0590 900-4281
Fax: (++43) 0590 900-263
juergen.rupprecht@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001