Buchpräsentation "Virtuelles Wien" - am Mittwoch, 25. März 2009

"Virtuelles Wien" blickt in die digitale Welt der Stadt Wien

Wien (OTS) - Mit 43.000 Seiten ist www.wien.at eine der umfangreichsten Homepages Österreichs, auf der Amtswege erledigt und wichtige Informationen für den urbanen Alltag geboten werden. "Virtuelles Wien" fördert Nützliches, Wissenswertes und Erstaunliches zutage und viele ungekannte Facetten der Stadt werden in einmaliger Form beleuchtet.

Die Homepage ist ein Angelpunkt im World-Wide-Web der nicht nur auf die Interessen und Notwendigkeiten der Wiener Bürgerinnen und Bürger zugeschnitten ist, sondern ebenso Touristinnen und Touristen aber auch Menschen, die generell an Wien interessiert sind, praktische Dienste erweist. Schließlich erstreckt sich die Service-Bandbreite von der Online-Reservierung von Trauungsterminen über eine Vielzahl an thematischen Stadtplänen bis hin zur digitalen Grabstellensuche und virtuellen Flohmärkten. Ein Paralleluniversum, das es mit "Virtuelles Wien" in übersichtlicher Buchform zu entdecken gilt.

Buchpräsentation "Virtuelles Wien"

Datum: Mittwoch, 25. März 2009, 10.00 Uhr Ort: Wiener Planungswerkstatt, 1010 Wien, Friedrich-Schmidt Platz 9

Redner:
DI Rudolf Schicker, Amtsführender Stadtrat für Stadtentwicklung und Verkehr der Stadt Wien
Johannes Luxner, Autor "Virtuelles Wien"
Dr. Gabriele Ambros, Herausgeberin, Bohmann Druck und Verlag

Anschließend wird zum Buffet gebeten.

"Virtuelles Wien" ISBN 978-3-901983-84-9

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen!

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung bis 20. März 2009: office@bohmann.at
Christine Feiner, Bohmann Druck und Verlag
Tel.: + 43 (0)1 740 95 - 452, feiner.zv@bohmann.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002