Körper und Geist in Balance / Was der Gleichgewichtssinn mit guten Noten zu tun hat

Baierbrunn (ots) -

Kinder mit einem guten Gleichgewichtssinn sind erfolgreicher beim Lernen. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine Studie der Hochschule Aalen mit mehr als 3300 hessischen Schülerinnen und Schülern der Klassen eins bis zehn. Teilnehmer, die bei Gleichgewichtstest schlechter abschnitten, hatten auch deutlich schlechtere Noten. Der durchschnittliche Unterschied zu Schülern mit einem guten Gleichgewichtssinn betrug je nach Fach bis zu 0,7 Notenstufen. Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 3/2009 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.gesundheitpro.de
www.wortundbildverlag.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003