euro adhoc: SPOBAG AG / Veröffentlichung gemäß § 26 WpHG Abs. 1 Satz 1 mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Angaben zum Mitteilungspflichtigen:
-----------------------------------
Name: Roland Oetker
Staat: Deutschland

Angaben zum Emittenten:
-----------------------

Name: SPOBAG AG Adresse: Tichauer Weg 21, 40231 Düsseldorf Sitz: Düsseldorf Staat: Deutschland

09.03.2009

SPOBAG AG : Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Veröffentlichung von Stimmrechtsmitteilungen

I. Herr Roland Oetker, Düsseldorf hat uns am 04. März 2009 die folgenden Stimmrechtsmitteilungen übersandt : 1. Im Namen der DNA GmbH und Co Verwaltungsgesellschaft, geschäftsansässig Werner-Bock-Straße 23, 33602 Bielefeld, teile ich Ihnen gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit, dass der Stimmrechtsanteil der DNA GmbH und Co Verwaltungsgesellschaft an der SPOBAG AG am 04. März 2009 die Schwellen von 50 % und 75 % überschritten hat und nunmehr 90,18 % (450.900 Stimmrechte) beträgt. 2. Im Namen der ROI Verwaltungsgesellschaft mbH, geschäftsansässig Königsallee 20, 40212 Düsseldorf, teile ich Ihnen gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG mit, dass der Stimmrechtsanteil der ROI Verwaltungsgesellschaft mbH an der SPOBAG AG am 04. März 2009 die Schwellen von 50 % und 75 % überschritten hat und nunmehr 90,18 % (450.900 Stimmrechte) beträgt. Diese Stimmrechte werden der ROI Verwaltungsgesellschaft mbH vollständig gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 und Satz 3 WpHG zugerechnet. Die gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechneten Stimmrechte werden dabei über das folgende von der ROI Verwaltungsgesellschaft mbH kontrollierte Tochterunternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der SPOBAG AG 3% oder mehr beträgt, gehalten: DNA GmbH und Co Verwaltungsgesellschaft. 3. Im eigenen Namen, geschäftsansässig Königsallee 20, 40412 Düsseldorf, teile ich Ihnen gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG mit, dass mein Stimmrechtsanteil an der SPOBAG AG am 04. März 2009 die Schwellen von 50 % und 75 % überschritten hat nunmehr 90,18 % (450.900 Stimmrechte) beträgt. Diese Stimmrechte sind mir vollständig nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 und Satz 3 WpHG zuzurechnen. Die gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechneten Stimmrechte werden dabei über folgende von mir kontrollierte Tochterunternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der SPOBAG AG 3% oder mehr beträgt, gehalten: ROI Verwaltungsgesellschaft mbH und DNA GmbH und Co Verwaltungsgesellschaft.

II. Herr Christoph Bannert, Wermelskirchen hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 04.03.2009 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der SPOBAG AG ( Anschrift : Tichauer Weg 21, 40231 Düsseldorf ) WKN 549 060 die Schwellen von

30 %, 25 %, 20 %, 15 %, 10 %, 5 % und 3 % unterschritten hat und nunmehr 0,00 % ( das entspricht 0 Stimmrechten )beträgt. Emittent: SPOBAG AG Tichauer Weg 21 D-40231 Düsseldorf Telefon: +49(0)221-218088 FAX: +49(0)221-211628 WWW: http://www.spobag.de Branche: Tourismus & Freizeit ISIN: DE0005490601 Indizes: Börsen: Regulierter Markt: Börse Düsseldorf Sprache: Deutsch

Ende der Mitteilung euro adhoc

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0012