EXOTICA - Sensationserfolg trotz Wirtschaftskrise

Besucherzuwachs um 25% für Schlange, Spinne und Co.

St. Pölten (OTS) - Die Wirtschaftskrise verschont auch die Veranstaltungsbranche nicht. So wurden 2009 bereits einige Messen gänzlich abgesagt oder leiden an schwindenden Aussteller- und Besucherzahlen.
Doch andererseits bietet die Krise und der dadurch massiv verstärkte Trend der Rückbesinnung auf Heim und Familie eine echte Chance für manche Wirtschaftsbereiche.

Als Teil der Famile erfährt auch das Haustier dadurch eine immer wichtigere Rolle im Leben der Menschen. Und es kann kein Zweifel mehr daran bestehen, dass Reptilien und andere Terrarientiere sich in den letzten Jahrzehnten neben Hund, Katze, Fisch und Nager einen fixen Platz in Herz und Heim des Österreichers erobert haben.
So konnte die EXOTICA am vergangenen Wochenende im VAZ St. Pölten ein sensationelles Ergebnis verzeichnen. Mit über 190 Ausstellern aus acht europäischen Ländern und über 5.000 Besuchern (die Veranstaltung dauert aus Tierschutzgründen nur 6 Stunden) wurde der bisherige Besucherrekord um mehr als 25% übertroffen.
Die Begeisterung der Besucher, die ebenfalls aus halb Europa angereist waren, schlug sich entsprechend in den Ergebnissen der Verkäufer nieder. So viel Zubehör, Fachbücher etc. wurde noch nie verkauft und viele Nachzuchttiere bekamen ein neues Zuhause.

Im Bereich der Reptilienzüchter zeigt sich eine Entwicklung ähnlich wie bei Hund und Katze. Renommierte Züchter die sich durch gesunde und attraktive Tiere einen Namen weit über die Grenzen machen prägen immer mehr das Bild der Terraristik.
So gab es gestern bei Züchtern bereits schon wieder zahlreiche Vorbestellungen für die nächste Veranstaltung, die EXOTICA am 26.April in Ried im Innkreis.

Auch im Bereich des Tierschutzes wurden neue Maßstäbe geschaffen:
Ab sofort gibt es bei jeder EXOTICA Veranstaltung einen eigenen Bereich für Notfall- und Abgabetiere in dem - völlig kostenlos - ein neuer Platz für ein nicht mehr gewolltes Terrarientier gefunden werden kann. Denn schon ein Tier im Tierheim ist eines zuviel.

Die nächste EXOTICA Reptilienbörse findet am 26. April auf der Rieder Messe in Ried im Innkreis statt.
Informationen finden sich in Kürze auf www.exotica.at
Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler senden Sie ein kurzes email an office@terraristik.com

Die EXOTICA Veranstaltungen GmbH organisiert Messeveranstaltungen für Reptilien und andere Haustiere sowie Pflanzen und betreibt mit der Webseite www.terraristik.com eine der meistbesuchten Reptilienseiten im deutschsprachigen Raum.
Die EXOTICA Reptilienmessen/Terraristikbörsen zählen mit über 5.000 m2 Hallenfläche und 170-220 Ausstellern aus ganz Europa weltweit zu den bedeutendsten Veranstaltungen dieser Art.
Die EXOTICA Haustiermesse Wien ist die grösste Messe für Hund, Katze, Zierfisch und Reptil in CEE.

Weitere Bilder:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=66&dir=200903&e=20090308_a&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Dobernig Alexander, Mobil: 0676 9003109

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EXO0001