Tagesmütter sind fit in Sachen Ernährung und Bewegung

Hilfswerk-Fachtagung als Höhepunkt des Bildungsschwerpunkts "Kindergesundheit" / 300 Teilnehmer beim Kochen, Tanzen und Jonglieren

St. Pölten (OTS) - Eltern wissen: Es ist gerade heute nicht einfach, Kinder richtig und gesund zu ernähren und für ausreichende, altersgerechte Bewegung zu sorgen. Übergewicht und gesundheitliche Probleme sind schon im Kindesalter die Folgen. Das NÖ Hilfswerk, der größte Anbieter privater Kinderbetreuung in Niederösterreich, startete im vergangenen Jahr eine große Informations- und Bildungsoffensive rund um Gesundheitsförderung im Kindesalter. Über 1.000 MitarbeiterInnen in der Kinderbetreuung, in erster Linie Tagesmütter, nahmen seitdem an fast 300 Bildungsveranstaltungen zum Thema "Gesund essen und bewegen mit Kindern" teil. Höhepunkt ist die heutige Fachtagung "Hilfswerk Kids: Gesund und fit" in St. Pölten.

Jeder fünfte Bub und jedes sechste Mädchen im Schulalter ist in Österreich übergewichtig. Bis zu fünf Stunden täglich werden von SchülerInnen vor dem Fernseher oder der Spielkonsole sitzend verbracht. Dazu kommt oft eine einseitige und energiereiche Ernährung. Mehr als ein Drittel der Jugendlichen zwischen 11 und 15 Jahren leiden regelmäßig an Rückenschmerzen, und nur 43 % von ihnen beschreiben ihren Gesundheitszustand selbst als "ausgezeichnet". Alarmierende Zahlen, die das NÖ Hilfswerk zum Anlass für den Fachschwerpunkt "Gesund essen und bewegen mit Kindern" nahm. Über 1.000 Tagesmütter, Mobile Mamis, Erzieherinnen und Helferinnen in Kinderbetreuungseinrichtungen werden seit dem letzten Jahr speziell geschult, um gesunde Ernährung und kindgerechte Bewegung in den Betreuungsalltag kompetent einbauen zu können. Kochworkshops und Bewegungstage gehören ebenso dazu wie aktivierende Seminartage zu den Spezialthemen "Wald", "Wasser" oder "Schnee". Für interessierte Eltern wurde weiters ein Infopaket mit praktischen Tipps zusammengestellt.

"Als Niederösterreichs größte Organisation in der Kinderbetreuung ist es uns wichtig, hier Verantwortung zu übernehmen", so Geschäftsführer Mag. Gunther Hampel. "In all unseren 70 Kinderbetreuungseinrichtungen, bei all unseren Tagesmüttern und Mobilen Mamis fließen die Aktivitäten zur Gesundheitsförderung nun ganz selbstverständlich in den Betreuungsalltag ein. Ziel dabei ist, den Kindern gesunde Ernährung langfristig schmackhaft und Bewegung auf lustvolle Weise erlebbar zu machen! Das ist ein weiteres Argument dafür, warum so viele Kinder in Niederösterreich gerade hier in den besten Händen sind!" So gehören zum Beispiel "Gesunde Jause", Spiel und Bewegung im Freien oder "aktive Exkursionen" in Garten und Natur selbstverständlich zur Kinderbetreuung im Hilfswerk dazu.

Rund 300 PädagogInnen und Eltern nahmen schließlich am Samstag an der großen Fachtagung in der Fachhochschule St. Pölten teil und beschäftigten sich auf aktive Weise mit dem Thema "Richtig essen und bewegen mit Kindern". Neben Plenumsreferaten von namhaften ExpertInnen, wie Sportmediziner Prof. Hans Holdhaus, Ernährungswissenschafterin Dr. Petra Rust und Sozialpädagoge Toni Wimmer, wurde eine Reihe an praxisorientierten und spannenden Workshops geboten. Die insgesamt 14 Workshopangebote behandelten unter anderem die Themen "Entspannungstechniken für Kinder", "Partyfood schmeckt Kindern gut", "Naturwissenschaftliche Experimente", "Zirkuskünste", "Ballspiele", "Kreativer Tanz", "Nahrungsmittelallergien und Diabetes", "Esskultur" und vieles mehr.

Die Fachtagung "Hilfswerk Kids: Gesund und fit" wird unterstützt von Nestlé Österreich, Sportunion und Gourmet Menüservice.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Petra Satzinger
NÖ Hilfswerk
Tel. 02742/249-1121
Mobil 0676/8787 70710
petra.satzinger@noe.hilfswerk.at
www.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001