ARBÖ: Massenunfall führt zum Stillstand auf der Tauernautobahn.

Tauernautobahn A10 Stundenlang gesperrt.

Wien (OTS) - Heute morgen um cirka 08:00 Uhr kam es auf der Tauernautobahn (A10) in Fahrtrichtung Villach, zwischen Knoten Pongau und der Ausfahrt Lammertal zu einem Folgenschweren Unfall. Unfallbeteiligte waren zwei Personenfahrzeuge und ein Reisebus. "Da ein Reisebus involviert war konnte man zu diesem Zeitpunkt noch keine Angaben über Verletzte machen", so Alexandra Goga vom ARBÖ-Informationsdienst. Aufgrund der Sperre wurden die Verkehrsteilnehmer über die Katschbergbundesstraße (B99) bei der Ausfahrt Werfen umgeleitet.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Infomationsdienst
Alexandra Goga, Stefan Stalleker
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001