"profil": Walter Flöttl wirft Penthouse auf den Markt

Verkaufspreis nicht unter sechs Millionen Euro - Flöttl will unbefristetes Wohnrecht

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, sucht der frühere Bawag-Chef Walter Flöttl einen Käufer für sein 600 Quadratmeter-Penthouse am Wiener Fleischmarkt. Flöttl senior hatte es in den achtziger Jahren um umgerechnet 600.000 Euro von der Bawag erworben, jetzt will dafür nach profil-Recherchen nicht weniger als sechs Millionen Euro. Der heute 85-Jährige will das Objekt allerdings bis zu seinem Ableben weiter bewohnen. Das Gebäude am Fleischmarkt selbst gehörte zuletzt der börsenotierten Eco Business-Immobilien AG, diese hat es vergangene Woche verkauft - angeblich an die Wlaschek-Gruppe.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0005