AK-Aktionsprogramm für Beschäftigung und soziale Sicherheit

Pressekonferenz

Linz (OTS) - Die Wirtschaftsprognosen werden immer düsterer. Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen bereits kurzarbeiten, die Arbeitslosigkeit steigt dramatisch. Deshalb fordert die Arbeiterkammer ein Aktionsprogramm für Beschäftigung und soziale Sicherheit.

Unser Konzept für ein solches Programm möchten wir Ihnen bei einer Pressekonferenz am Montag, 9. März 2009, um 10.30 Uhr, im Presseclub Linz, Landstraße 31/1, Saal B, präsentieren.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen dabei AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer und AK-Direktor Dr. Josef Peischer zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich
Kommunikation
Tel.: (0732) 6906-2182
presse@akooe.at
http://www.arbeiterkammer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0002