LR Bohuslav stiftet mit Schihelmpflicht ab 7. März Unsicherheit

Krismer: Es hieß immer Pflicht ab 20. März

St.Pölten (OTS) - Verwundert ist die Grüne Abgeordnete Helga Krismer ob der Hiobsbotschaft von LRin Petra Bohuslav, dass die Helmpflicht auf niederösterreichischen Pisten bereits ab diesem Wochenende in Kraft tritt. "Just einen Tag nach dem Althaus-Urteil hat es LRin Bohuslav sehr eilig", sieht Krismer, dass sich Unsicherheit in den Reihen der ÖVP breit macht. Im Gesetzesbeschluss ist mit keinem Wort erwähnt, wann die Helmpflicht in Kraft tritt, sehr wohl aber, wann sie außer Kraft tritt, nämlich im Mai 2012. "Via Presseagenturen und im Landtag ist immer vom 20. März gesprochen worden. Daran sollte sich die Landesrätin auch halten, denn wegen der knappen Verfügbarkeit von Helmen könnten einige dieses Wochenende noch keinen Helm tragen", ortet Krismer in dieser Anlassgesetzgebung rund um den Unfall des deutschen Politikers Althaus weiter Chaos. "Wenn dieses Wochenende ein Unfall mit einem Kind ohne Helm passiert und sich Versicherungen "abputzen" muss die Landesrätin die volle Verantwortung übernehmen", so Krismer abschließend.
Die Grünen Niederösterreich haben davor gewarnt, dass das Gesetz der ÖVPNÖ nur für Unsicherheit und Chaos sorgen wird und haben deswegen auch gegen die Skihelmpflicht gestimmt. Mit ihrer Aktion "Zur Sicherheit. Die Grünen Niederösterreich.", wo auf Niederösterreichs Skipisten Gratis-Helme für alle verschenkt wurden, machten die Grünen der ÖVPNÖ vor, was es heißt, Bewusstseinsbildung - speziell auch bei den Erwachsenen - zu betreiben.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Mobil: +43/664/8317500
E-Mail: kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001