Radverleihsystem "Nextbike" startet im Bezirk Mödling

LR Pernkopf: Radanteil am Verkehrsaufkommen soll erhöht werden

St. Pölten (NLK) - Gemeinsam mit dem Land Niederösterreich starten die Gemeinden Maria Enzersdorf, Biedermannsdorf, Brunn am Gebirge, Laxenburg, Mödling, Vösendorf und Wiener Neudorf ab 17. April das Fahrradverleihsystem "Nextbike". "Die im Jahr 2007 gestartete Initiative ‚RADLand Niederösterreich’ verfolgt das Ziel, den Radfahranteil am Gesamtverkehrsaufkommen in den nächsten Jahren zu erhöhen", betonte Landesrat Dr. Stephan Pernkopf heute, 5. März, bei der Präsentation des Pilotprojektes in St. Pölten. Das neue Fahrradverleihsystem "Nextbike" biete die Möglichkeit, kurze Strecken schnell und bequem mit dem Fahrrad zurückzulegen. Das Pilotprojekt verbessere vor allem das Angebot von umweltfreundlichen Verkehrsalternativen und deren Vernetzung, wie die Auswahl der Terminalstandorte im Hinblick auf die dort verfügbaren Verkehrsangebote zeige.

In der Startphase von "nextbike" werden im Bezirk Mödling 220 Räder an 30 Verleihstationen zur Verfügung stehen. Dabei besteht die Möglichkeit, ein Leihrad an jedem beliebigen Terminal auszuleihen oder zurückzugeben, ohne an den Ausgangspunkt der Fahrt zurückkommen zu müssen. Durch die Positionierung der Verleihstationen an Bahnhöfen und Busstationen gibt es eine optimale Verknüpfung mit dem öffentlichen Verkehr. Im Regelbetrieb wird für jede angefangene Stunde ein Euro und ein Tagestarif von fünf Euro verrechnet. Die Registrierung und Ausleihe erfolgt unter der Telefonnummer 02742/22 99 01 oder unter www.leihradl.at.

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Klaus Luif, Telefon 02742/9005-12705, e-mail klaus.luif@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004