AMS-PK, morgen: Wer braucht Personal in der Krise?

Eine Herausforderung für das Arbeitsmarktservice

Wien (OTS) - Wir laden die Vertreter/innen von Presse, Hörfunk und Fernsehen zur Pressekonferenz des Arbeitsmarktservice (AMS) Österreich ein.

Termin: Freitag, den 6. März 2009, 10 Uhr
Ort: Sky Bar, Kärntnerstraße 19, 1010 Wien

Die internationale Konjunkturkrise als Folge der Finanzmarktturbulenzen hat auch in Österreich zu einem Anstieg der Arbeitslosigkeit geführt. Welche Auswirkungen zeichnen sich derzeit am Personalmarkt ab? Zur Analyse des aktuellen Personalbedarfs hat das AMS eine Umfrage bei 900 Unternehmen in Auftrag gegeben. Der aktuelle Personalbedarf am Arbeitsmarkt und die Strategien des AMS zur Akquisition freier Stellen sind Themen des Pressegesprächs.

Ihr Gesprächspartner:
Dr. Johannes Kopf, LL.M., Vorstand des AMS Österreich

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Beate Sprenger
AMS Österreich
Tel.: (01) 33 178 - 522
Fax: (01) 33 178 - 152
beate.sprenger@ams.at
http://www.ams.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMS0001