Aktion Rauchfrei 08 prämiert zwei Gewinner aus Niederösterreich

Mit Engagement zum Nichtraucher: ÖÄK-Präsident Dorner zeichnet zwei Ex-Raucher für ihr neues Leben ohne Zigaretten aus

Wien (OTS) - Österreichs vorbildlichste Neo-Nichtraucher kommen
aus Niederösterreich: Elisabeth Gutschka aus Schwechat und Martin Prem aus Maria Anzbach - beides ehemalige starke Raucher - haben es geschafft, knapp ein Jahr ohne Zigarette auszukommen. Für ihre Willensstärke wurden sie heute von ÖÄK-Präsident Walter Dorner als Gewinner der Österreich-weiten Aktion Rauchfrei 2008 ausgezeichnet. Beide erhielten einen Gutschein für einen drei-tägigen Wellness-Aufenthalt in einem Fünf-Sterne-Hotel in Bad Waltersdorf.

"Wir Ärzte freuen uns über jeden Menschen, der es schafft, vom Glimmstengel wegzukommen. Die heurigen Gewinner zeigen uns, dass es in jedem Lebensalter und in jeder Situation gelingen kann, sich von der Zigarette loszusagen - man muss es nur versuchen", lobte ÖÄK-Präsident Walter Dorner das Vorsorgebewusstsein der Gewinner. Er hoffe, dass sich auch 2009 viele Raucherinnen und Raucher zur Aufgabe ihres Zigarettenkonsums durchringen können. Dorner: "Zur Unterstützung gibt es mittlerweile auch sehr gute Beratungsangebote und Hilfsmittel. Man gewinnt Gesundheit und Lebensqualität und kann das Geld für Zigaretten für andere Anschaffungen sparen."

Insgesamt 400 Menschen waren in die Endausscheidung der Aktion Rauchfrei 08 gekommen, die Anfang Mai vergangenen Jahres gestartet wurde. Geworben wurde dafür, für mindestens zwei Monate auf Zigaretten zu verzichten oder den Zigarettenkonsum wenigstens um 50 Prozent zu reduzieren. Am Schluss der
Aktion hatten die Bewerberinnen und Bewerber einen Labor-Nachweis über die erfolgreiche Zigaretten-Abstinenz zu erbringen.

Elisabeth Gutschka und Martin Prem schafften es, im Rahmen der Aktion weit über die erforderlichen zwei Monate bis dato rauchfrei zu bleiben. Dabei konnte die seit dem 19. Lebensjahr rauchende Schwechaterin, die vor der Entwöhnung 15 Zigaretten täglich konsumierte, mit ihrer Initiative auch ihren Lebensgefährten zum Nichtrauchen motivieren. Der aus Maria Anzbach stammende Niederösterreicher Martin Prem schaffte es, von 25 Zigaretten auf Null zu reduzieren und hat ebenfalls seit knapp einem Jahr keine Zigarette mehr angerührt. Prem hatte bereits mit 15 begonnen zu rauchen.

Unter dem Rest der TeilnehmerInnen der Aktion wurden unter anderem OMV-Gutscheine und I-Pods verlost. Initiiert wurde die Aktion Rauchfrei 08 von Alfred Lichtenschopf, dem med. Leiter der Sonderkrankenanstalten in Weyer, Oberösterreich. Unterstützung erhielt die Aktion von der Österreichischen Ärztekammer, der Österreichischen Apothekerkammer, der Wiener Krebshilfe, dem Bundesministerium für Gesundheit, der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse, den Österreichischen Bundesforsten, dem Österreichischen Nikotin Institut und Nicorette(R) (bm).

Foto ab ca. 14.00 Uhr abrufbar

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der
Österreichischen Ärztekammer
Tel.: (++43-1) 513 18 33

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE0001