Wien, 2. Bez.: Neue Bauphase am Praterstern ab 9. März

Ringfahrbahn wird saniert

Wien (OTS) - Die provisorisch - für den Bau der U-Bahnlinie U2 -Richtung Venediger Au verlegte Ringfahrbahn um den Praterstern wird ab Mitte März wieder rückgebaut. Zuvor, ab 9. März, 20.00 Uhr saniert die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau die übrige Ringfahrbahn (Abschnitt Nordbahnstraße bis Franzensbrückenstraße)und errichtet einen durchgehend drei Meter breiten Zweirichtungsradweg. Die Einmündungen der Nordbahnstraße und der Praterstraße werden für den Radweg entsprechend angepasst. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende August 2009.****

Die an allen Kreuzungen neu geschaffenen Querungsmöglichkeiten für RadfahrerInnen führen künftig in den inneren Bereich des Pratersterns, der nach dem Umbau, ausgestattet mit neuen Sitzmöbeln, Bauminseln und Grillagen, zum Verweilen einladen wird.

Weitere Maßnahmen im Zuge der "Neugestaltung Praterstern" laufen bereits seit 30. Juni des Vorjahres und können bis Ende dieses Jahres abgeschlossen werden. Dazu zählen z.B. die Neuordnung der Haltestellen für Straßenbahn- und Buslinien am Vorplatz und die Errichtung des Flugdaches.

Änderungen für den Verkehr

Für die Sanierung der Betondecke im Fahrbahnbereich und die Errichtung des Zweirichtungsradweges ist es notwendig die Ringfahrbahn abschnittsweise einzuengen. Für AutofahrerInnen bleibt jedoch während der gesamten Bauzeit eine Restfahrbahn mit zwei Fahrspuren aufrecht, bei den jeweiligen Einmündungen bzw. Ausfahrten (Praterstraße und Franzensbrückenstraße) hingegen eine Restfahrbahn mit drei Fahrspuren.

Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens kann es in diesem Bereich in Stoßzeiten zu Staubildung kommen. Es wird deshalb empfohlen die Baustelle großräumig zu umfahren.

Eine Umleitungsstrecke ist nicht vorgesehen.

o 2., Praterstern: Umbau Ringfahrbahn Baubeginn: 09. 03. 2009 Geplantes Bauende für Umbau der Ringfahrbahn: Ende August 2009

(Schluss) scl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Irene Schlechtleitner
Straßenverwaltung und Straßenbau (MA 28)
Telefon: 01 4000-49923
E-Mail: irene.schlechtleitner@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007