Margareten: Wien-Fotos und Aphorismus-Frühschoppen

Wien (OTS) - Mit dem Versprechen "Sehen Sie Wien von seiner schönsten Seite" kündigt der Kultur-Verein "read!!ing room" eine Präsentation interessanter Fotoarbeiten von Stephan Rökl an. Am Samstag, 7. März, werden etwa 20 Bilder im Großformat mit Wien-Motiven ausgestellt. Die reizvollen Farbfotografien entstanden in den letzten zwei Jahren. Der kreative Fotograf setzte dabei stark auf die moderne HDR-Technik ("High Dynamic Range"). Um 19.30 Uhr beginnt der Foto-Abend im Vereinslokal (5., Anzengrubergasse 19/1). Der Zutritt ist kostenfrei. Den "Internationalen Frauentag" feiern die ehrenamtlich wirkenden Damen und Herren des Vereines mit einer anderen Veranstaltung: Am Sonntag, 8. März, bitten die findigen Vereinsleute zu einem "Aphorismus-Frühschoppen". In der Zeit von 11 bis 13 Uhr sind in der Heimstätte des Vereins allerhand "Aphorismen von Männern zu Frauen und Frauen zu Männern" zu vernehmen. Die Vortragenden spannen einen Bogen von Marie Ebner-Eschenbach bis zu Friedrich Nietzsche. Getränke gibt es für jeden Geschmack. Der Eintritt ist gratis. Informationen und Anmeldung: Telefon 0699/19 66 22 42.

Schöne Wienerstadt: Von der Donauinsel bis zum Rathaus

Spenden der Besucher (Devise: "Pay as you wish") verwendet der Verein für zukünftige kulturelle Aktivitäten. Die sehenswerten Fotos von Stephan Rökl verbleiben bis Ende Mai im Lokal in der Anzengrubergasse 19/1. Eine Besichtigung ist im Zuge laufender Veranstaltungen sowie gegen Anmeldung möglich. Der Künstler hat feine Panorama-Aufnahmen gemacht. Stephan Rökl fotografierte am Tag und in der Nacht. Die Arbeiten, von der Donauinsel bis zum Wiener Rathaus, führen dem Beschauer vielerlei "Schönheiten der eigenen Stadt" vor Augen.

o Allgemeine Informationen: read!!ing room (Verein zur Förderung von Alltagskultur): www.e-zine.org/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002