Seeber gratuliert Berlakovich

Österreichs Zukunft ist und bleibt Gentechnikfrei

Brüssel, 02. März 2009 (ÖVP-PD) „Ich gratuliere unserem Landwirtschaftsminister Nikolaus Berlakovich zu seinem heutigen Sieg in der EU-Gentechnikfrage. Das österreichische Anbauverbot für Genmais bleibt somit weiterhin aufrecht, darauf können wir zu recht stolz sein. Denn genau hier liegt Österreichs Zukunft und die Zukunft unserer Landwirtschaft und Produktion. Das hat die ÖVP-Delegation im Europäischen Parlament bei all ihren Abstimmungen auch immer wieder klar aufgezeigt“, freut sich der ÖVP-Umweltsprecher im Europäischen Parlament, Dr. Richard Seeber, über die heutige Einigung im EU-Landwirtschaftsrat in Brüssel. ****

„Die EU hat heute bewiesen, dass sie sich den klaren Wünschen der Konsumenten nicht widersetzt. Ich freue mich besonders, dass
die anderen Mitgliedstaaten gegen die starken Gentechnik-Bedenken Österreichs nicht nur Verständnis gezeigt, sondern ein klares Zeichen gesetzt haben. Das ist nicht nur ein Erfolg für Österreich, sondern ein Erfolg für die gesamte Europäische Union“, so Seeber abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Richard Seeber MEP, Tel.: +33-3-8817-5468
(richard.seeber@europarl.europa.eu) oder Mag. Andrea Strasser, EVP-
ED Pressedienst, Tel.: +32-473-31 11 75
(andrea.strasser@europarl.europa.eu)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003