Presseinformation: Monatsmarktanteile Februar - PULS 4 Rekordsteigerung versus Vorjahr um 150 Prozent beim Marktanteil / ProSiebenSat.1 Austria stärkste private Sendergruppe - Tendenz seit Vorjahr steigend

Wien (OTS) - ProSiebenSat.1 Austria stärkste private Sendergruppe mit 16,4 Prozent bei 12-49 / PULS 4 steigert Marktanteile versus Vorjahr um 150 Prozent und erreicht 2,2 Prozent Marktanteil im Februar / ProSieben Austria und kabel eins austria mit Zuwächsen in den Zielgruppen 12+ und 12-49 / Sat.1 Österreich Marktführer der Privaten bei 12+

Auch im Monat Februar zeigen die Sender der ProSiebenSat.1 Gruppe in Österreich eine schöne Entwicklung auf und können ihre Marktanteile versus Vormonat und Vorjahr steigern. Im Februar liegt ProSiebenSat.1 Austria bei einem Marktanteil von 16,4 Prozent bei 12-49. Damit sind die Sender PULS 4, ProSieben Austria, Sat.1 Österreich und kabel eins austria die stärkste private Sendergruppe in Österreich.

PULS 4 ist dabei der stärkste Gewinner und kann die Marktanteile versus Vorjahr um über 150 Prozent steigern. PULS 4 liegt im Februar bei einem Marktanteil von 2,2 Prozent. Zuwächse innerhalb der Gruppe weisen auch ProSieben Austria und kabel eins austria auf. ProSieben Austria kommt auf 6,6 Prozent Marktanteil und ist in dieser Zielgruppe Marktführer unter den Privaten bei 12-49. kabel eins austria erreicht im Februar 2,9 Prozent der 12-49-Jährigen. Sat.1 Österreich liegt unter den Privatsendern mit 5,3 Prozent bei 12+ weiterhin an erster Stelle.

PULS 4 Rekordsteigerung versus Vorjahr

Im Februar erreicht der jüngste Sender der ProSiebenSat.1 Gruppe einen Marktanteil von 2,2 Prozent bei den 12-49-Jährigen und steigert damit seinen Marktanteil um über 150 Prozent versus demselben Monat im vergangenen Jahr [2008 waren es im Februar 0,9 Prozent bei 12-49]. Auch bei der technischen Reichweite konnte PULS 4 zulegen und kommt im Februar auf knapp 80 Prozent aller TV-Haushalte. Die Top-Programme in diesem Monat: "Austria’s next Topmodel" das Finale kommt auf durchschnittlich 171.000 Zuseher/innen bei 12+. Das sind 12,2 Prozent Marktanteil bei den 12-49-Jährigen. Auch "C.S.I. Miami" ist äußerst erfolgreich. Die Doppelfolgen am Samstag kommen bei den Zuseher/innen sehr gut an. Am 7.2. erreicht die US-Serie 121.000 Zuseher/innen bei 12+ sowie einen Marktanteil von 6,1 Prozent. Bei den Eigenproduktionen liegen die "PULS 4 AustriaNews" vorne. 70.000 Zuseher/innen Erwachsene 12+ verfolgten am 21.2. die Nachrichten, das sind 3,4 Prozent bei 12-49.

ProSieben Austria Marktführer bei 12-49

Im Schnitt kommt ProSieben Austria im Februar auf einen Monatsmarktanteil von 6,6 Prozent bei den 12-49-Jährigen und ist damit weiterhin Marktführer im Privat TV und kann seine Leistungswerte versus Vorjahr steigern. Besonders erfolgreich im Februar: "Germany’s next Topmodel - by Heidi Klum". Die Sendung startet von Anfang an erfolgreich ein und erreicht am 26.2. sogar 225.000 Zuseher/innen E 12+ [ProSieben gesamt in Österreich 273.000 Zuseher/innen]. Das entspricht einem Marktanteil von 16,3 Prozent bei 12-49. Neben der Model-Suche ist auch "The Next Uri Geller" erfolgreich. Am 10.2. sahen 163.000 Zuseher/innen Erwachsene 12+ die Suche nach Uri Gellers Nachfolger [ProSieben gesamt in Österreich 193.000 Zuseher/innen]. Das sind 11,1 Prozent Marktanteil.

Sat.1 Österreich Privat TV Marktführer bei 12+

Sat.1 Österreich ist auch im Februar Marktführer bei den Privaten in der Zielgruppe Erwachsene 12+ und kommt auf einen Marktanteil von 5,3 Prozent. Bei den 12-49-Jährigen erreicht Sat.1 Österreich im Februar 4,7 Prozent. Im Februar kommen folgende Programme besonders gut an: "Richter Alexander Hold" erreicht am 20.2. nachmittags 178.000 Zuseher/innen bei 12+ [Sat.1 gesamt in Österreich mit 208.000; E 12+]. Das ist ein Marktanteil von 15,5 Prozent in der selben Zielgruppe und 11,8 Prozent bei 12-49. Die Programmierung von "Navy CIS" am Sonntag bringt ebenfalls schöne Erfolge. Am 1.2. sahen 168.000 Zuseher/innen bei E 12+ die Crime-Serie [Sat.1 gesamt in Österreich mit 221.000; E 12+]. Das sind 7,6 Prozent Marktanteil bei 12-49.

kabel eins austria weiterhin Steigerungen

kabel eins austria zeigt im Februar einen Marktanteil bei den 12-49-Jährigen von 2,9 Prozent und wächst damit um 13,3 Prozent versus Vorjahr. Erfolgreich war im vergangenen Monat die Serie "Cold Case, Kein Opfer ist je vergessen" am 20.2. mit 89.000 Zuseher/innen bei 12+ und einem Marktanteil von 6,9 Prozent bei 12-49 [kabel eins gesamt in Österreich 93.000 Zuseher/innen; E 12+]. Der Spielfilm-Klassiker "Stopp oder meine Mami schiesst" kommt am 6.2. auf 80.000 Zuseher/innen bei 12+ und einen Marktanteil von 3,9 Prozent bei 12-49 [kabel eins gesamt in Österreich 86.000 Zuseher/innen; E 12+]

Quelle: AGTT / GfK: TELETEST / pc#tv - alle Daten vorläufig gewichtet [26.-28.2.2009]

PULS 4, ProSieben Austria, ProSieben gesamt [A+D], Sat.1 Österreich, Sat.1 gesamt [A+D], kabel eins austria, kabel eins gesamt [A+D]; alle Ebenen

Rückfragen & Kontakt:

Christina Patzl, Leitung
Unternehmens- und Programmkommunikation
Tel.: +43 [1] 368 77 66-121
Fax: +43 [1] 368 77 66-129
christina.patzl@sevenonemedia.at
Theobaldgasse 19, A-1060 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0001