Die Energy Pact Foundation und WISeKey aktivieren ihre HighTrusted Social Network-Plattform für die Energy Pact-Konferenz in Genf

Genf, Schweiz (ots) -

Prestigeträchtige Energiekonferenz nutzt Social Networking-Plattform von WISeKey im Internet Die Geneva Energy Pact Foundation führt vom 16. - 17. März 2009 die Energy Pact Conference ( http://www.energypact.org/homepage/homepage.php ) in Genf durch. Die Konferenz, deren internationale Medienpartner die Financial Times ist, wird von der Republik und dem Kanton Genf unterstützt. Die Konferenz beschäftigt sich zum ersten Mal auf umfassende und integrierte Weise mit den Kernfragen des Energiebedarfs und den umwelt- und entwicklungstechnischen Herausforderungen. Zur Durchführung der Konferenz wird die HighTrusted Social Network- Plattform, ein exklusives soziales Netzwerk, genutzt, das von dem in Genf ansässigen Unternehmen WISekey entwickelt wurde. "Die Kooperation zwischen WISekey und der Energy Foundation für die Förderung des sozialen Netzwerks HighTrusted in der Energiebranche ermöglicht den Teilnehmern eine effektivere Interaktion mit den Menschen, die ihre Profile und Inhalte mit anderen Menschen austauschen möchten", sagte Alexander Dimitrijevic, President der Energy Pact Foundation. "Die HighTrusted-Technologie ist revolutionär, da sie die Anwendung des umfassenden Know-hows von WISeKey im Bereich der Sicherheit auf derart hochrangigen Veranstaltungen ermöglicht", sagte Carlos Moreira, CEO von WISekey. Gerhard Schröder, Ex-Kanzler der Bundesrepublik Deutschland, übernimmt den Vorsitz der Konferenz. Zu den Rednern mit ganz verschiedenen Hintergründen und Fachkenntnissen zählen unter anderem Ali Al-Naimi, Minister für Erdöl und mineralische Resourcen von Saudiarabien, Gholam Hossein Nozari, Ölminister des Iran, Gary Ross, CEO von PIRA Energy und ein weltweit angesehener Energiemarktspezialist, Ashok Khosla, Präsident der International Union for Conservation of Nature (IUCN) und Präsident des Club of Rome, Ernst Ulrich von Weizsäcker, einer der Vorsitzenden des International Panel for Sustainable Resource Management (deutsch: Internationaler Ausschuss für nachhaltiges Ressourcenmanagement), Akademiker des MIT, vom Graduate Institute, vom EPFL und aus Harvard sowie Visionäre wie etwa der Nobelpreisträger Carlo Rubbia, Johan Galtung und der schweizerische Ballonfahrer Bertrand Piccard. Eine Teilnahme an der Konferenz ist nur per Einladung möglich. Die Organisatoren gewähren jedoch einigen Anwendern, die sich bis zum 14. März mit einer digitalen ID beim Energy Pact Hightrusted Social Network unter: http://www.hightrusted.com/energypact/ registrieren, die kostenlose Teilnahme an der Konferenz.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Ansprechpartner:
Daniel Ybarra, VP Corporate Communications
Tel.: +41/22/594'30'00
E-Mail: dybarra@wisekey.com
Internet: www.wisekey.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0008