Wie denken die Österreicherinnen und Österreicher über Evolution?

Präsentation einer Österreich-weiten Studie: Pressekonferenz am 4. März 2009, 9:00 Uhr, in der ÖAW

Wien (OTS) - Als Beitrag zum Charles Darwin-Jahr 2009 veranstaltet die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) vom 3. bis 6. März 2009 das Symposium "Evolution - Die Grundlage für ein Verstehen des Wandels in der Welt". Ziel ist es, einen Überblick über den gegenwärtigen Stand des Wissens in der Erforschung der biologischen Evolution zu vermitteln und die Rolle des Evolutionsgedankens über alle Disziplinen hinweg zu beleuchten. Das Symposium wird in Zusammenarbeit mit der Stadt Wien, der Universität Wien und dem Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung veranstaltet.

Im Vorfeld des Symposiums wurde im Auftrag der ÖAW und des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung eine Umfrage zum Thema Evolution durchgeführt, um die Vorstellungen und den Informationsstand der Österreicher und Österreicherinnen auf diesem Gebiet zu dokumentieren.

Die VertreterInnen der Medien sind zur Präsentation im Rahmen einer Pressekonferenz sehr herzlich eingeladen.

Termin:

Mittwoch, 4. März 2009, 9:00 Uhr

Ort:

Österreichische Akademie der Wissenschaften, Sitzungssaal
1010 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2

Ihre Gesprächspartner sind:

Bundesminister Dr. Johannes Hahn
Präsident Prof. Dr. Peter Schuster (ÖAW)
Prof. Dr. Leopold Rosenmayr (ÖAW)
Prof. Dr. Rudolf Bretschneider (GfK Austria)

Informationen zum Symposium "Evolution - Die Grundlage für ein Verstehen des Wandels in der Welt" finden Sie unter:
http://www.oeaw.ac.at/shared/news/2009/press_inf_20090218.html

Programm:
http://www.oeaw.ac.at/shared/news/2009/pdf/evolution_programm.pdf

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Akademie der Wissenschaften
Dr. Marianne Baumgart
Tel.: +43 1 51581-1219
marianne.baumgart@oeaw.ac.at
http://www.oeaw.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007