Bader zu Waldhäusl: Lügen und fest abkassieren

LSR-Präsident Helm hat nicht einmal einen Neffen

St. Pölten (NÖI) - "Lügen und dafür fest abkassieren - das sind die einzigen Dinge, die Waldhäusl kann. Dauernd schleudert Waldhäusl mit Dreck um sich und macht nicht einmal vor einem bewähren Bildungsmanager wie Landesschulrats-Präsidenten Hermann Helm halt. Tatsache ist, dass Helm nicht einmal einen Neffen hat. Daran zeigt sich wieder, dass Waldhäusl der größte Abzocker in unserem Land ist, da er 13.000 Euro nur fürs Lügen und Dreckschleudern bekommt", reagiert VP-Landtagsabgeordneter Karl Bader auf heutige Aussagen der FP-NÖ.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag.(FH) Martin Brandl
Tel: 02742/9020 DW 141
Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003