Theater, Kabarett, Lesungen, Buchpräsentationen und mehr

Vom "Grätznfest" bis "Hamlet"

St. Pölten (NLK) - Mit seinem neuen Kabarettsolo "Grätznfest" ist der Kleinkünstler, Musiker, Schauspieler, Sänger und Parodist Viktor Gernot am Mittwoch, 4., und Donnerstag, 5. März, zu Gast in der Bühne im Hof in St. Pölten; Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und www.bih.at.

Der Literatur-Salon Reichenau an der Rax im Café der Schlossgärtnerei Wartholz hat für Donnerstag, 5. März, die Preisüberreichung eines Schüleraufsatzwettbewerbes zum Thema Natur angekündigt. Beginn ist um 19.30 Uhr; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen unter 02666/522 89.

"Familie und der Preis der Freiheit" nennt sich eine "Transflair"-Veranstaltung am Donnerstag, 5. März, im Unabhängigen Literaturhaus NÖ (ULNOE) in Krems/Stein. Ab 20 Uhr lesen und diskutieren dabei Martin Pollack und der ungarische Autor Attila Bartis; Moderation: Klaus Zeyringer. Nähere Informationen und Karten beim ULNOE unter 02732/728 84, e-mail ulnoe@ulnoe.at und www.ulnoe.at.

"Scheuba und Palfrader - Männer fürs Grobe" heißt das Programm, mit dem Florian Scheuba und Robert Palfrader am Donnerstag, 5. März, im Stadttheater Berndorf, am Freitag, 6. März, im Stadtsaal Tulln und am Samstag, 7. März, im Kulturhaus Neunkirchen auftreten. Am Samstag, 28. März, gibt es einen weiteren Termin in der Kulturschmiede Gresten. Nähere Informationen und Karten unter www.kabarett.cc.

Im Stadttheater Wiener Neustadt steht am Freitag, 6. März, ab 19.30 Uhr Franz Lehárs Operette "Die lustige Witwe" in einer Aufführung des Wiener Konservatoriums auf dem Spielplan. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21.

Ebenfalls am Freitag, 6. März, präsentiert Gabriele Köhlmeier ab 19 Uhr im Arbeiterkammersaal in Mödling ihr Frauenkabarett "Liebe, Sex und Scheidungsrate". Nähere Informationen bei der Kultur-Hotline Mödling unter 0664/152 52 10, e-mail kultur@moedling.at und www.moedling.at.

Um 20 Uhr beginnt dann am Freitag, 6. März, in der Bühne Mayer in Mödling der Kabarett- und Chansonabend "Rausch" von und mit Eva D. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail mayer.moedling@kabsi.at und www.mautwirtshaus.at.

Kabarett bietet auch das Congress Casino Baden am Samstag, 7. März, ab 19.30 Uhr, wenn Thomas Stipsits über die "Cosa Nostra" in Stegersbach und Stinatz erzählt. Nähere Informationen und Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und www.ccb.at.

Im Stadtsaal Mistelbach lädt Oliver Baier am Samstag, 7. März, zu seiner "Schlager Schlachtung"; die Veranstaltung im Rahmen der "Kabarettschiene Mistelbach" beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 02572/2515-5262, e-mail kabarett@mistelbach.at und www.mistelbach.at.

Auf der Bühne im Drosendorfer Bürgerspital treten am Samstag, 7. März, ab 20 Uhr Kargl und Kargl auf: Während Vater Jean Kargl aus seinen Geschichten "Der Gast frisst die Knödel net" liest, bringt Sohn Florian Neues aus seinem "Freischwimmer"-Programm. Nähere Informationen und Karten beim Stadtamt Drosendorf unter 02915/2213-33.

Zum Weltfrauentag präsentieren die Dornrosen am Sonntag, 8. März, ab 19.30 Uhr im Schloss Katzelsdorf ihr Musikkabarett "Furchtbar fruchtbar". Nähere Informationen und Karten bei der Servicestelle Schloss Katzelsdorf unter 02622/780 80, e-mail postpartner@katzelsdorf.gv.at und www.katzelsdorf.gv.at.

Am Montag, 9. März, wird in der Villa Urbana des Archäologischen Parks in Petronell-Carnuntum das als Band 5 der Reihe "Archäologische Forschungen in Niederösterreich" erschienene Buch "Die Römer in Niederösterreich" vorgestellt. An der um 18 Uhr beginnenden Veranstaltung nimmt auch Landeshauptmannstellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka teil. Nähere Informationen beim NÖ Institut für Landeskunde unter 02742/9005-13983 und e-mail post.k2institut@noel.gv.at.

Das Mödlinger Puppentheater präsentiert noch bis Sonntag, 8. März, das Stück "Froschkönig". Spieltage: Dienstag, 3., und Freitag, 6. März, ab 16 Uhr sowie Samstag, 7., und Sonntag, 8. März, ab 15.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 02236/86 54 55 und 0664/513 93 66.

Schließlich wird im Stadttheater Mödling noch bis 14. März William Shakespeares "Hamlet" gespielt (Inszenierung: Bruno Max). Gespielt wird von 5. bis 7., am 10. sowie von 12. bis 14. März, jeweils ab 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Mödling unter 02236/429 99, e-mail tzf@gmx.net, www.stadttheatermoedling.at und www.theaterzumfuerchten.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005