FSG stellt personelle Weichen

Katzian und Foglar FSG Vorschläge für Fraktionschef und ÖGB Präsident

Wien (FSG) - Das Präsidium der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen im ÖGB (FSG) hat heute Vormittag die nötigen personellen Vorentscheidungen für die FSG Bundesfraktionskonferenz im Juni und den ÖGB Bundeskongress im Juli gestellt. Erich Foglar wird als Kandidat zur Wahl zum Präsidenten vorgeschlagen, Wolfgang Katzian als Kandidat für den Fraktionsvorsitz.++++

Das FSG Präsidium hat Erich Foglar, geschäftsführender ÖGB Präsident, einstimmig zum Kandidaten für das Amt des ÖGB Präsidenten vorgeschlagen. Wolfgang Katzian, Vorsitzender der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) wurde ebenfalls einstimmig zum Kandidaten für den Fraktionsvorsitz gewählt. Wilhelm Haberzettl, seit 5. Juli 2006 FSG Vorsitzender, tritt nicht mehr zur Wahl an.

Die Vorschläge des Präsidiums werden dem Bundesfraktionsvorstand Anfang April vorgelegt, die endgültigen Entscheidungen treffen die Delegierten bei der FSG Bundesfraktionskonferenz am 30. Juni. Zu wählen sind dann außerdem ein neues FSG Präsidium und ein neuer FSG Bundesfraktionsvorstand.

FSG, 2. März 2009 Nr. 14

Rückfragen & Kontakt:

FSG Presse
(01) 53 444 240
www.fsg.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGS0002