Dramatischer Lehrermangel ab 2012

KPH Wien/Krems bei der BeSt 2009

Wien (OTS) - Heute ist der beste Zeitpunkt, sich für den Lehrberuf zu entscheiden und das Studium zu beginnen: Ab dem Jahr 2012 werden die geburtenstärksten Jahrgänge in Pension gehen. Daher lohnt es sich gerade jetzt besonders, den Lehrberuf zu ergreifen. Die Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems präsentiert ihr vielfältiges Ausbildungsangebot von 5. bis 8. März auf der Bildungsmesse BeSt in der Wiener Stadthalle (Koje B43). Studierende der KPH werden zu Lehrerinnen und Lehrern für Volksschulen, Hauptschulen, Polytechnische Schulen oder Sonderschulen sowie zu Religionslehrerinnen und Religionslehrern (fast) aller christlichen Konfessionen ausgebildet. Die professionelle hochschulgemäße Ausbildung an der KPH folgt einem neu entwickelten, qualitätvollen Lehrerbildungskonzept: kompetenzorientiert, bedarfsgerecht und international ausgerichtet. Das Studium schließt mit akademischem Grad (Bachelor of Education) UND Lehrbefähigung ab. Informationen unter www.kphvie.at/information

Infotage in Wien-Strebersdorf: 10. und 11. März, in Krems-Mitterau: 11. März, jeweils ab 8:30 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dr. Thomas Müller
Vizerektor, Öffentlichkeitsarbeit, KPH Wien/Krems
Singerstraße 7/4,1010 Wien
Tel: +43-(0)664 6101304
thomas.mueller@kphvie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPH0001