Rausch: Verein "Jugend und Arbeit" schafft Beschäftigung für Jugendliche

Land NÖ unterstützt Initiative gegen Jugendarbeitslosigkeit mit 2,55 Millionen Euro

St. Pölten (NÖI) - "Ein konsequentes und effizientes Handeln gegen die Jugendarbeitslosigkeit muss gerade in wirtschaftlich schweren Zeiten wie diesen unser Ziel sein. Daher hat die NÖ Landesregierung nun beschlossen, den Verein "Jugend und Arbeit" in der Höhe von 2,55 Millionen Euro zu unterstützen", berichtet JVP-NÖ-Obfrau Bundesrätin Bettina Rausch.

"Der seit 1986 bestehende Verein "Jugend und Arbeit" hat es sich zum Ziel gesetzt, gefährdeten Jugendlichen ein Dienstverhältnis zu verschaffen. Seit bestehen des Vereins konnten über 7.800 Personen im Rahmen von Projekten eine Beschäftigung finden. Die heurigen Schwerpunkte sind "Job 2000", "Start up" und die "NÖ Lehrerbörse" für junge Pädagogen", so Rausch.

"Gerade in wirtschaftlich angespannten Zeiten ist es dem Land Niederösterreich ein großes Anliegen, Jugendlichen am Arbeitsmarkt eine Chance zu bieten. Aus diesem Grund werden auch im Jahr 2009 die Unterstützungen für Jugendliche konsequent fortgesetzt", betont Rausch.

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/9020 DW 141
www.vpnoe.at

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002