AD:ITORIAL: Neue Kunden aus den Bereichen Bildung und Migration

Wien (OTS) - AD:ITORIAL freut sich über zwei neue Kunden aus den Bereichen Bildung und Migration: Die Wiener Text- und PR-Agentur ist für die Pressearbeit der "Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung" sowie der Organisation "START-Wien" verantwortlich. Darüber hinaus berät AD:ITORIAL Verbände und Interessensvertretungen wie den Fachverband Gas Wärme oder die austropapier in PR-Fragen.

Für die "Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung" betreut AD:ITORIAL unter anderem die PR rund um den "Tag der Weiterbildung", der vergangenen Freitag erstmals in Österreich stattfand. "Die Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung ist mit rund 40 % Marktanteil und prominenten Mitgliedern wie dem WIFI oder der Donau-Universität Krems eine wichtige Einrichtung im Weiterbildungsbereich. Trotzdem wurde die erst vor kurzem gegründet Plattform medial kaum wahrgenommen. Daher haben wir die Idee zum 'Tag der Weiterbildung' entwickelt, um die Plattform mehr ins öffentliche Bewusstsein zu rücken", umreißt AD:ITORIAL-Inhaberin Mag. Beate Mayr-Kniescheck die Aufgabenstellung.

"Der gemeinsame Aktionstag der 11 Mitgliedsunternehmen war ein großer Erfolg", betont auch Plattform-Sprecher und WIFI Österreich-Kurator Dr. Michael P. Walter: "Wir waren mit der professionellen Pressebetreuung durch Frau Mag. Mayr-Kniescheck äußerst zufrieden und dürfen uns über ein sehr gutes Medienecho freuen. Die Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung konnte in der Öffentlichkeit als wichtiger Ansprechpartner in Bildungsfragen etabliert werden."

Zweiter Neukunde ist START-Wien: AD:ITORIAL betreut die gesamte Pressearbeit des Stipendienprogramms, das begabte und engagierte Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund fördert. Initiiert wurde START-Wien von der Crespo Foundation, Unterstützung kommt weiters vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur und der Wirtschaftskammer Wien.

AD:ITORIAL bietet Dienstleistungen in drei Geschäftsfeldern: Neben klassischer PR und Corporate Publishing ist die Agentur auf redaktionelle Texte für Advertorials, Kundenzeitschriften und andere Unternehmenspublikationen spezialisiert. Der Agentur-Newsletter kann unter newsletter@aditorial.at bestellt werden.

Beate Mayr-Kniescheck war vor der Agentur-Gründung Wirtschaftsredakteurin bei "Der Standard" und "Kronen Zeitung" sowie in Berlin für das Lizenzmanagement des Axel Springer Verlags verantwortlich.

Foto-Download: www.aditorial.at/beatemariamayr

Websites: www.aditorial.at, www.pbeb.at, www.start-stipendium.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Beate Mayr-Kniescheck, Tel.: 0699 1002 5998
Beate.Mayr@aditorial.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ADI0001