Mingo Award: Kreative Geschäftsideen noch bis 31. März einreichen

WWFF-Preis für Gründer und Kleinstbetriebe; 5.000 Euro für Top-Projekte

Wien (OTS) - Noch bis 31. März läuft die Einreichfrist für den ersten Mingo Award des Wiener Wirtschaftsförderungsfonds (WWFF). Teilnehmen können GründerInnen, Jungunternehmen (bis drei Jahre), Ein-Personen-Unternehmen, Neue Selbstständige, Kleinbetriebe bis 25 Beschäftigte und Unternehmen mit Migrationshintergrund. Gesucht werden nicht nur innovative Produkte oder kreative Geschäftsideen, sondern auch neue Wege im Marketing,Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder neue Finanzierungslösungen. Eine Jury wird in mehreren Kategorien die besten Projekte auswählen. Der WWFF wird am 20. April im Rahmen einer Abend-Veranstaltung die siegreichen Projekte mit je 5.000 Euro auszeichnen. Alle Informationen und Einreichunterlagen sind unter www.mingo.at abrufbar. Eine kurze formlose Projektbeschreibung genügt zur Einreichung.****

In folgenden Kategorien können Unternehmen ihre Projekte einreichen:

o Produkt- oder Leistungsangebot o Leistungserstellung und Management o Finanzierung o Vermarktung (Werbung, Marketing, Export) o Fortbildung und Wissenstransfer o Arbeitsorganisation und soziale Dimension o Vernetzung und Grätzelaktivitäten

Bewertungskriterien sind unter anderem Originalität, Innovation, wirtschaftliche Effekte, Nachhaltigkeit oder Beschäftigungseffekte.

Mingo Services - umfassende Hilfe für Kleinstbetriebe

Der WWFF unterstützt das Segment der Klein- und Mikrounternehmen seit 2008 verstärkt mit einem umfassenden Maßnahmenpaket unter dem Namen Mingo Services. Dazu gehören kostengünstige Mingo Bueros ("Move in and grow") ab 15 Quadratmeter in derzeit sechs Bürozentren in Wien und die Mingo Academy mit rund 100 kostenlosen Workshops für UnternehmerInnen pro Jahr. Für GründerInnen und in Innovationsfragen gibt es spezielle Coachingangebote. Die Service- und Beratungsstelle "Mingo Migrant Enterprises" unterstützt migrantische Unternehmen in Wien und informiert über Förder- und Servicemöglichkeiten der Stadt Wien.

o Webtipps: www.mingo.at www.wwff.gv.at

(Schluss) mu

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Georg Brockmeyer
Wiener Wirtschaftsförderungsfonds
Kommunikation
Telefon: 01 4000-86736
Mobil: 0664 433 72 74
E-Mail: brockmeyer@wwff.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009