Favoriten: "Wiener Philosophie" im Waldmüller-Zentrum

Wien (OTS) - Auf Einladung der ARGE "Kultur 10" gastiert am Dienstag, 3. März, der Wiener Sänger, Schauspieler, Vortragskünstler und Musical-Darsteller Michael Perfler wieder einmal im "Waldmüller-Zentrum" (10., Hasengasse 38). Der Vielseitige präsentiert das Programm "Wiener Philosophie und Wienerlieder" und verbindet darin gut bekannte Weisen aus der Wienerstadt mit vergnüglichen Texten. Michael Perfler zeichnet für Idee, Gestaltung, Gesang plus Moderation verantwortlich. Der formidable Pianist Gabor Rivo agiert als musikalischer Begleiter. Um 15 Uhr fängt die Vorstellung an. Der Zutritt kostet 3 Euro. Perfler beantwortet an diesem Nachmittag unter anderem die knifflige Frage "Wie könnte das Wienerlied entstanden sein?" und behauptet "Der Wiener ist kein Weltenbummler.". Anrührende Lieder wie "Ja mein Vater war ein Hausherr" und "Das Glück is' a Vogerl" umrahmen all die launigen Betrachtungen. Auskunft und Sitzplatz-Reservierung: Telefon 0660/464 66 14, Telefon 0699/814 49 056.

Schwungvoll: "Schön ist so ein Ringelspiel"

Vom "Fiakerlied" bis zu "Schön ist so ein Ringelspiel" reichen Perflers Gesänge. Auch das Lied der "Reblaus" stimmt der Vokalist an. Nachdenklich kommentiert der Künstler die Zeit von "Anschluss" und "Wiederaufbau". Viel mehr Freude kommt beim Kapitel "Wien und der Wein" auf. Diese und andere Darbietungen machen das Publikum mit den schillernden Facetten der "Wiener Philosophie" vertraut. Eine lange Liste früherer Engagements des Unterhalters erstreckt sich vom "Stadttheater Baden" bis zum "Raimund-Theater" und der "Wiener Kammeroper". Arbeiten für TV und Film (Serie "Julia", Serie "Dolce Vita", etc.) dürfen nicht unerwähnt bleiben. Wer den Künstler für einen Auftritt verpflichten will, erreicht Michael Perfler per E-Mail unter perfler-arts@gmx.at.

Allgemeine Informationen:

o Künstler Michael Perfler: www.perfler-arts.com o Veranstaltungen im "Waldmüller-Zentrum" (Arbeitsgemeinschaft "Kultur 10"): www.wien-favoriten.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002