FPÖ-Aschermittwoch: Jahn-Turnhalle beim 18. Politischen Aschermittwoch bis auf den letzten Platz gefüllt

Rund 2.000 Besucher warten auf Rede von Bundesparteiobmann HC Strache

Wien (OTS) - Auch der 18. Politische Aschermittwoch der FPÖ mit Bundesparteiobmann HC Strache in der Rieder Jahn-Turnhalle ist mit knapp 2.000 Besuchern wieder bis auf den letzten Platz gefüllt.

Neben der mit Spannung erwarteten Rede von FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache, sprechen der Spitzenkandidat der FPÖ für die EU-Wahl, MEP Dr. Andreas Mölzer, sowie der Landesparteiobmann der FPÖ Oberösterreich, NAbg. Lutz Weinzinger und der Spitzenkandidat der FPÖ Oberösterreich für die Landtagswahl im September 2009, NAbg. Dr. Manfred Haimbuchner. Grußworte an die Teilnehmer dieser Traditionsveranstaltung gibt es von Filip Dewinter, vom Vlaams Belang aus Belgien. Dewinter ist Fraktionsvorsitzender des Vlaams Belang, Gemeinderatsmitglied in Antwerpen und flämischer Abgeordneter.

Die FPÖ-Veranstaltung ist bereits seit Wochen ausverkauft.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0013