Neuer Chef im Amt für Jugend und Familie

Wien (OTS) - Die langjährige Chefin des Wiener Amtes für Jugend und Familie Mag.a Renate Balic-Benzing (54) übernahm vor kurzem mit der Leitung der gemeindeeigenen Verwaltungsakademie eine Spitzenfunktion in der Magistratsdirektion der Stadt Wien. Zu ihrem Nachfolger in der MA 11 wurde jetzt ihr bisheriger Stellvertreter Mag. Johannes Köhler (45) bestellt.****

Magistratsdirektor Dr. Ernst Theimer überreichte ihm am Mittwoch das entsprechende Dekret. Zu der kleinen Feier am Sitz der "MAG ELF" in der Rüdengasse 11 im 3. Bezirk waren auch die politische Ressortchefin Vizebürgermeisterin Grete Laska und der Vorsitzende der Hauptgruppe I der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten Norbert Pelzer gekommen.

Mag.a Renate Balic-Benzing war seit 1996 Leiterin der Ma 11 gewesen. Wie seine Vorgängerin ist Mag. Johannes Köhler Jurist. Er begann seine Tätigkeit für die Stadt Wien 1993 im Magistratischen Bezirksamt Donaustadt, war dann im Flüchtlings- und im Behindertenreferat des Sozialamts beschäftigt und kam 1998 in die MA 11, wo er seit 2004 Leiter des Referates Recht und Stellvertreter der Abteilungsleiterin war. (Schluss) ger

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Rudolf Gerlich
Magistratsdirektion
Telefon: 01 4000-75151
E-Mail: rudolf.gerlich@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009