Amtshaus Währing: Schüler-Konzert "Von Bach bis Blues"

Wien (OTS) - Junge Musikanten präsentieren am Donnerstag, 26. Februar, im "Währinger Rathaus" (18., Martinstraße 100) ein buntes Lieder-Programm. Im Festsaal des Amtsgebäudes treten mehr als 20 Talente aus der "Kooperativen Musikmittelschule Alseggerstraße" auf. Beginn: 18 Uhr. Die Musikschüler spielen Gitarre, Klavier, Saxophon sowie Klarinette und Querflöte. Das Konzert trägt den Titel "Von Bach bis Blues" und damit ist der vielfältige Melodienreigen gut beschrieben. Dargeboten werden sowohl Werke der Klassik als auch neuzeitliche Kompositionen, darunter das Stück "Mercy, Mercy, Mercy" von Joe Zawinul. Die Jungmusiker sind im Alter zwischen 10 und 15 Jahren. Dipl. Päd. Andreas Szelinger obliegt die musikalische Leitung des Abends. Der Bezirksvorsteher des 18. Bezirkes, Karl Homole, unterstützt die Veranstaltung. Der Eintritt ist kostenlos. Nähere Auskünfte zu dem Konzert gibt das Büro-Team der Bezirksvorstehung Währing unter der Telefonnummer 4000/18 115. E-Mails sind an folgende Adresse zu richten: post@bv18.wien.gv.at.

o Allgemeine Informationen: Kooperative Musikmittelschule Alseggerstraße: www.mms1180.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003