Greenpeace bei 'Powershift 09' in Washington

Mit abschließender Klimaschutz-Großkundgebung am 2. März

Wien (OTS) - Vom 27. 2. bis 2. 3. 2009 wird in Washington D. C.
die große Klimaschutz-Veranstaltung 'Powershift 09' stattfinden. Organisiert von der Energy Action Coalition, der auch die Umweltschutzorganisation Greenpeace angehört, wird an diesen Tagen ein breites Programm an Seminaren, Schulungen und Workshops zum Thema Klimaschutz angeboten, an dessem Ende am 2. März eine riesige Kundgebung vor dem Kapitol in Washington steht.

Mit dieser Demonstration soll US-Präsident Barack Obama an seine Wahlversprechen in Bezug auf Klimaschutz und Menschenrechte erinnert werden. Weit über 10.000 junge Aktivisten aus über fünfzig Umweltschutz- und Menschenrechtsorganisationen sowie zahlreichen regionalen und lokalen Initiativen werden sich dort für eine klima-freundliche und somit auf Erneuerbare Energien ausgerichtete Zukunft einsetzen. Unterstützt werden sie dabei von etablierten Umweltschutz- und Bürgerrechtsakteuren wie Al Gore, Susan Sarandon oder Daryl Hannah.

Mit von der Partie werden auch die beiden österreichischen Greenpeace-Aktivisten Ina Vallant (20), Biologiestudentin, und Manuel Marinelli (25), Meeresbiologe, sein, die sich bereits seit mehreren Jahren für die Anliegen der internationalen Umweltschutz-organisation einsetzen. "Es ist mir ein großes Anliegen, auf die Wichtigkeit, vor allem aber auch die Dringlichkeit des Themas Klimaschutz hinzuweisen", sagt Studentin und Web-Designerin Ina. "Gerade in Hinblick auf die entscheidende UN-Klimakonferenz Ende des Jahres in Kopenhagen ist es von großer Bedeutung, ein deutliches Signal in Richtung sauberer Energie zu senden", pflichtet ihr Greenpeace-Aktivist Manuel bei.

Neben der bereits erwähnten Erörterung inhaltlicher Fragen zu den Themen Klimaschutz, Globalisierung, Menschenrechte sowie Demokratie und Partizipation werden im Rahmen des 'Powershift 09' auch Lehrgänge und Trainings für Öffentlichkeitsarbeit und Aktionismus in Sachen Umweltschutz angeboten. Greenpeace-Klimasprecher Niklas Schinerl sieht 'Powershift 09' auf alle Fälle als willkommene Unterstützung für seine oft mühevolle Aufklärungsarbeit: "Tatsächlich schreitet der Klimawandel mit atemberaubendem Tempo voran, und die Weltgemeinschaft hinkt ihm weiterhin wenig ambitioniert hinterher. Spätestens jetzt muss es aber 'Volle Kraft voraus!' heißen, und genau dafür benötigen unsere globalen Klimaschutz-Bemühungen die volle Unterstützung von US-Präsident Barack Obama."

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Informationen:
http://www.powershift09.org
http://www.capitolclimateaction.org/
http://www.greenpeace.at/wordpress/category/power-shift-09/

Attila Cerman, Greenpeace CEE; Tel.: +43-(0)664-3435354
Niklas Schinerl, Greenpeace CEE; Tel.: +43-(0)664-6126704

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRP0001