Volkshilfe Wien erhält erneut Spende von Ö-Plus

Im Rahmen von Benefiz-Veranstaltungen sammelte der Verein 5.500 Euro für Kinder der Wohngemeinschaften der Volkshilfe Wien

Wien (OTS) - Am 19. Februar 2009 überreichte der Vorsitzende des humanitären Vereins "Ö-Plus", Dr. Michael Neugebauer, im Wiener Rathaus einen Spendenscheck in Höhe von 5.500 Euro an die stellvertretende Vorsitzende der Volkshilfe Wien, 2. Landtagspräsidentin Prof. Erika Stubenvoll.
"Investitionen in Kinder sind Investitionen in die Zukunft. Mit dieser großzügigen Spende können wir benachteiligten Kindern aus Betreuungseinrichtungen der Volkshilfe Wien einen Sommerurlaub mit schönen Freizeitangeboten ermöglichen. Dafür bedanken wir uns herzlich.", erklärt Stubenvoll die Spendenverwendung.

Der Spendenbetrag wurde im Rahmen von Benefiz-Veranstaltungen im Restaurant Shooters und der Vinothek Rochus gesammelt und durch Spenden weiterer Ö-Plus-Mitglieder wie Okay Reiseproviant und Hazet Bau ergänzt.

"Ö-Plus ist den Werten Zivilcourage, Verantwortung und Toleranz verpflichtet", betont Neugebauer: "Unser Vereinsnetzwerk engagiert sich für Menschen in Österreich, die Hilfe brauchen. Wir geben mit Überzeugung für die Volkshilfe Wien, weil wir wissen, dass unsere Spende dort korrekt und sinnvoll verwendet wird." Die Spendenübergabe im Rathaus fand u. a. im Beisein von Kindern der Wiener Wohngemeinschaften, den Geschäftsführern des "Shooters" und der Vinothek Rochus sowie Karl Frint, Arbeiterbetriebsrat der Hausbesorger von "Wiener Wohnen" und dem Präsident des Faustkämpferverband Austria, Willibald Palatin, statt.

Der Kontakt mit Ö-Plus kam erstmals im Jahr 2007 zustande. "Alle Beteiligten haben sich von Anfang an als verlässliche, engagierte Partner mit Herz bewiesen", berichtet Daniel Svacina, Leiter der Volkshilfe Wien-Wohngemeinschaften 10, 11 und 12. Der verbindende Gedanke sei gewesen, "sozial Schwächeren helfend unter die Arme zu greifen", so Svacina weiter. Bereits im Vorjahr konnte durch Benefiz-Veranstaltungen ein Spendenbetrag von 7.000 Euro gesammelt werden. Für 2009 sind weitere Projekte geplant - wie eine Benefiz-Boxgala im Herbst in Kooperation mit dem Faustkämpferverband Austria. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a (FH) Christine Himmer-Penz
Volkshilfe Wien
Telefon: 01 360 64-79
E-Mail: himmer-penz@volkshilfe-wien.at
www.volkshilfe-wien.at

Daniel Svacina
Leitung Wohngemeinschaften 10, 11, 12
Tel.: 0676 88 666 601
E-Mail: Daniel.svacina@volkshilfe-wien.at

Dr. Michael Neugebauer
Ö-Plus, Österreich bewegen e.V.
Berzeliusgasse 14/53/9, 1210 Wien
E-Mail: michael.neugebauer@oeplus.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0025