ÖAMTC: Kilometerlange Staus und Unfälle im Reiseverkehr

50 Kilometer Kolonnenverkehr auf A12, Tauerntunnel auf A10 stundenlang gesperrt

Wien (OTS) - Schneefälle, starker Urlauberschichtwechsel und die Sperre des Tauern Tunnels führten laut ÖAMTC-Informationszentrale Samstag zu umfangreichen Staus auf den Hauptverbindungen in Westösterreich.

Bereits gegen 7 Uhr in der Früh gab es in Tirol auf der Inntal Autobahn (A12) im Raum Kufstein in beiden Richtungen Staus und Verzögerungen, meldete der ÖAMTC. In den Vormittagsstunden nahm der Reiseverkehr weiter stark zu, Richtung Bayern kamen Autofahrer auf der A12 vor Kufstein auf einer Länge von 50 Kilometern nur noch im Schritttempo weiter. Blockabfertigung wegen des starken Verkehrs gab es in Tirol auf der Fernpass - Strecke (B179) vor den Tunnels bei Lermoos und bei Füssen sowie auf der Zillertal Straße (B169) vor dem Brettfall Tunnel bei Strass.

In Salzburg musste nach Angaben des ÖAMTC der Tauern Tunnel der A10 gegen 9 Uhr nach einem Unfall für mehrere Stunden gesperrt werden. Im Tunnel war ein Reisebus auf einen Lkw aufgefahren, der Busfahrer war eingeklemmt und hatte schwere Verletzungen erlitten. Vor dem gesperrten Tunnel bildeten sich in beiden Richtungen umfangreiche Staus. Ein Ausweichen über die B99 und den Radstädter Tauern war nur für Fahrzeuge mit Schneeketten möglich. Staus im Urlauberverkehr gab es in Salzburg unter anderem auch auf der Pinzgauer Straße (B311) bei Saalfelden und vor dem Schönberg Tunnel bei Schwarzach im Pongau.

In Vorarlberg stauten sich Urlauber wieder einmal auf der Rheintal Autobahn (A14) vor dem Pfänder Tunnel bei Bregenz und vor der Ausfahrt Bludenz/Montafon, berichtet der ÖAMTC. Blockabfertigung gab es auf der Arlberg Schnellstraße (S16) vor dem Dalaaser Tunnel.

Die Schneefälle führten an der Alpennordseite speziell in höheren Lagen auf vielen Straßen zu tief winterlichen Fahrbedingungen. Für zahlreiche Bergstraßen waren Schneeketten erforderlich. Wegen Lawinengefahr gesperrt werden musste in Tirol die Kössener Straße zwischen Kössen und der Grenze beim Klobensteinpass und in Salzburg die Salzachtal Straße (B159) über den Pass Lueg.

(Forts. mögl.)

Rückfragen & Kontakt:

Heimo Gülcher
ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0009