Neue "KÄRNTNER TAGESZEITUNG" - Kommentar: Loderndes Feuer unterm Mantel (von Daniela Gross)

Ausgabe 21. Februar 2009

Klagenfurt (OTS) - Haben wir denn wirklich nichts gelernt? Es gibt Zahlen, die stehen im Raum, sind einfach da. Und solche, die Gänsehaut aufsteigen lassen. Die 43 ist eine solche: 43 Prozent der Österreicher meinen, dass Juden an der aktuellen Finanzkrise schuld beziehungsweise mitverantwortlich sind. Ist es Vergessen? Verdrängung? Ignoranz?

Antisemitismus ist nicht nur verwerflich, sondern auch sozial selbstmörderisch, wenn er öffentlich zelebriert wird. Richard Williamson wusste das genau, als er diabolisch lächelnd den Holocaust öffentlich leugnete. Und siehe da, die Reaktionszeit vom Vatikan war gähnend lange, der Widerruf bis heute ungehört. Wie lange schaut man zu?

Feindschaft gegen die Juden hat Europa über lange Strecken hin begleitet. Der Preis dafür war hoch - unermessbar hoch. Österreich verarbeitet nicht. Man breitet den Mantel des Schweigens darüber. Und keiner sieht, was sich unterhalb zusammenbraut - oder will es einfach nicht sehen ...

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Tageszeitung
Chefredaktion
Tel.: 0463/5866-502
redaktion@ktz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KTI0001