FPÖ: Belgischer Spitzenpolitiker Filip Dewinter besucht den Rieder Aschermittwoch

Jahnturnhalle seit 14 Tagen ausverkauft!

Wien (OTS) - Bereits seit 14 Tagen ist die Halle bis auf den
letzten Platz ausverkauft. Der Andrang für die limitierten Platzkarten war so groß wie selten zuvor. Vom 14-jährigen Schüler bis hin zum rüstigen Pensionisten - aus dem gesamten Bundesgebiet -reichen die Anfragen.

Als Gast dürfen die Organisatoren heuer auch den Flämischen Politiker Filip Dewinter vom Vlaams Belang willkommen heißen. Herr Dewinter ist Fraktionsvorsitzender im Flämischen Landtag und Stadtrat in Antwerpen.

Der traditionelle politische "Rieder Aschermittwoch" der FPÖ findet heuer am 25.Februar 2009 bereits zum 18. Mal statt. In der Jahnturnhalle in Ried i.I. wird politische Information und Unterhaltung nicht zu kurz kommen. Heuer steht diese Veranstaltung ganz im Zeichen der EU-Wahl und der Oberösterreichischen Landtagswahl.

Auch heuer dürfen die Organisatoren wieder Bundesparteiobmann Heinz Christian Strache beim politischen Aschermittwoch begrüßen. Als weitere Ehrengäste haben EU-Abg. Andreas Mölzer und NAbg. Dr. Manfred Haimbuchner sowie der Obmann der FPÖ Oberösterreich NAbg. Lutz Weinzinger ihr Kommen zugesagt. Weiters wird fast die gesamte Riege der FPÖ-Abgeordneten an diesem Abend anwesend sein.

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl! - Platzkarten besorgen! Platzkarten können in der FPÖ Geschäftsstelle Ried i.I. (07752/82817; bezirk-ried@fpoe.at) bestellt werden.

Termin und Ort:

Mittwoch, 25.2.2009
Einlass 17.30 Uhr, Beginn 19.00 Uhr
Jahnturnhalle, Ried i.I.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0013