direktanlage.at-Berater: Historische Parallelen am Aktienmarkt

Volkswirt Martin Hüfner: "Das Schlimmste der Kursrückgänge könnte hinter uns liegen."

Salzburg/Wien (OTS) - Martin Hüfner, volkswirtschaftlicher Berater des führenden österreichischen Discount-Brokers direktanlage.at, rechnet damit, das "das Schlimmste der Kursrückgänge hinter uns liegt." Unter Aktienanalysten scheine sich derzeit ein Konsens herauszuschälen - nach einem negativen ersten Halbjahr 2008 erwarten die meisten Experten einen Anstieg in der zweiten Jahreshälfte. Von 30 befragten Analysten sehen nur drei den DAX am Jahresende im Minus. "Solch eine einhellige Meinung der Experten macht skeptisch. Erfahrungsgemäß kommt es am Ende doch anders", meint Hüfner. Zusätzliche Informationen seien daher gefragt. "Vielleicht helfen in dieser Unsicherheit ein paar Vergleiche mit der Vergangenheit. In den letzten Monaten sind eine Reihe von historischen Daten veröffentlicht worden, die in paar interessante Schlüsse zulassen." ... >> Vollständiger Marktkommentar unter:
http://www.pressefach.info/direktanlage

Rückfragen & Kontakt:

Anita Schlager-Haslauer
Telefon: +43/(0)662/2070-105, E-Mail: presse@direktanlage.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0003