AVISO VKI-Pressekonferenz am 26.02.09: Obst und Gemüse auf Weltreise: Auf der Suche nach dem Ursprung

Wien (OTS) - Knoblauch aus China sorgt schon seit Längerem für Ärger und Missmut bei umweltbewussten Konsumenten. Doch wie ist es darüber hinaus um die Herkunft häufig gekaufter Obst- und Gemüsesorten bestellt?

"Konsument" begab sich in Supermärkten in Wien und Umgebung auf Spurensuche und warf einen genaueren Blick auf die Herkunftsetiketten von Äpfeln, Zwiebeln, Schnittlauch & Co. Die Erhebung wurde im Juli und August 2008 sowie im vergangenen Dezember und Jänner durchgeführt.

Die Ergebnisse unserer Nachforschungen präsentieren wir bei unserer Pressekonferenz. Zudem geben wir hilfreiche Tipps für umweltbewusstes Einkaufen.

Ihre Gesprächspartner sind:

Ing. Franz Floss Geschäftsführer (VKI)
Mag. Birgit Beck Ernährungswissenschafterin (VKI)

Zeit: Donnerstag, 26. Februar 2009, 9:30 Uhr Ort: Verein für Konsumenteninformation 1060 Wien, Linke Wienzeile 18/1. Stock

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Verein für Konsumenteninformation/Testmagazin "Konsument"
Mag. Andrea Morawetz
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/588 77 - 256
Email: amorawetz@vki.at
www.konsument.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKI0001