Termin: Ministerkonferenz zum Thema Menschenhandel in Wien

Eröffnung durch Innenministerin Fekter und IOM Generaldirektor Swing

Wien (OTS) - Am 23. und 24. Februar 2009 findet in Wien die Abschlusskonferenz des vom BM.I und IOM (International Organization for Migration) implementierten Projekts "Entwicklung von Richtlinien zur Datensammlung im Bereich Menschenhandel" statt. Dabei werden erstmals Richtlinien zur EU-weiten Datensammlung im Bereich des Menschenhandels präsentiert. Durch die Richtlinien soll der Informationsaustausch zwischen den nationalen Behörden und die Bekämpfung des Menschenhandels erleichtert werden.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu folgenden Terminen herzlich eingeladen:

23. Februar 2009

09:30 Uhr: Eröffnung der Konferenz mit Film- und Fotomöglichkeit

11:30 Uhr: Pressekonferenz mit

  • Innenministerin Dr. Maria Fekter
  • EU-Ratsvorsitzenden Innenminister Ivan Langer (Tschechien)
  • Justizminister Tibor Draskovics (Ungarn)
  • IOM Generaldirektor William Lacy Swing
  • Staatssekretär Vladimir Cecot (Slowakei)
  • OSZE-Sonderbeauftragte Eva Biaudet
  • Generaldirektor des UNO-Sitzes in Wien und Exekutivdirektor des UNO-Büros für Drogenkontrolle und Verbrechensverhütung Antonio Maria Costa

Ort: Palais Festetics, Berggasse 16, 1090 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martin Brandstötter
Pressesprecher der Bundesministerin
Bundesministerium für Inneres
Telefon: +43-(0)1-53126-2027
mailto: martin.brandstoetter@bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres
Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Alexander Marakovits
Tel.: +43-(0)664-81 321 00
alexander.marakovits@bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0002