Steindl: Wirtschaftsbund ist in Niederösterreich endgültig abgemeldet

Positionierung von Bohuslav ist unmissverständliches Zeichen

St. Pölten (OTS) - "Indem Petra Bohuslav in der NÖ Landesregierung das Amt der Wirtschaftslandesrätin übernimmt, wird ein unmissverständliches Zeichen an den NÖ Wirtschaftsbund gesetzt", so Steindl zu heutigen Personalrochaden innerhalb des VP Regierungsteams in Niederösterreich.

Steindl streicht die Qualifikationen Bohuslavs hervor, sieht aber in ihrer Bestellung einen Affront zum Wirtschaftsbund: "Offenbar ist der Wirtschaftsbund gerade gut genug, um die aufwändigen Wahlkämpfe der ÖVP NÖ und ihres Vorsitzenden LH Erwin Pröll zu finanzieren. Ansonsten scheinen die Fachleute des Wirtschaftsbundes der VP nur lästig zu sein", erklärt Steindl, "was aber im bauernbundgeführten Niederösterreich nicht verwunderlich ist!"

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Medienservice
Mag. Gabriele Strahberger
Tel: 02742/2255-121
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002