Deutschland-Exporte im Konsumgüterbereich - trotz Krise positive Prognosen

AHSt. Frankfurt: Erfolgreicher Auftritt heimischer Unternehmen auf der Messe Ambiente in Frankfurt

Wien (PWK123) - Die Konsumgütermesse "Ambiente" in Frankfurt, die heuer Mitte Februar stattfand, ist die Weltleitmesse im Bereich Konsumgüter, Design, Lifestyle, Inneneinrichtung, Souvenirs und Geschenke. Unter den 4.600 Aussteller aus rund 90 Ländern, die hochwertige Produkte, kreative Ideen und Neuigkeiten präsentierten, fanden sich in diesem Jahr 62 Aussteller aus Österreich. 12 davon stellten am Gemeinschaftsstand der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)/Außenwirtschaft Österreich (AWO) aus.

Die "Ambiente" bietet den Ausstellern aufgrund der internationalen Besucherstruktur (USA, Asien, Naher und Ferner Osten, Russland) die Möglichkeit, internationale Kontakte zu knüpfen und weltweite Vertriebspartner zu finden. "Die heimischen Aussteller zeigen sich mit dem internationalen Fachpublikum zufrieden - so konnte sich z.B. der Seifenproduzent STYX zuletzt über 80 Prozent an Neukunden freuen", berichtet Christoph Sturm, der österreichische Handelsdelegierte in Frankfurt.

In den kommenden Monaten ist insgesamt doch ein spürbarer Rückgang (5 - 10%) der österreichischen Exporte nach Deutschland zu erwarten (Exporte Jänner-November 2008:+2,3%, Handelsvolumen: 32,8 Mrd. Euro). "Auch wenn das allgemeine wirtschaftliche Umfeld schwieriger geworden ist, hat sich der Konsumgüterbereich bisher noch gut behaupten können", meint Sturm. Ausfuhrsteigerungen konnten hier im ersten Halbjahr 2008 insbesondere bei Ziergegenständen aus Glas und Glaswaren für den Haushalt erzielt werden. "Auch 2009 sollte diese Branche deutlich besser als andere Bereiche dastehen", erklärt Sturm abschliessend. (ES)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Außenhandelsstelle Frankfurt/Bonn
Mag. Christoph Sturm
Tel: +49 69 97 10 12 0
Fax: +49 69 97 10 12 29
Email der Dienststelle: frankfurt@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002