BZÖ-Hagen: Sprachkurse für Polizisten helfen sparen

Wien (OTS) - Fremdsprachenkurse für Polizeibeamte fordert BZÖ-Exekutivsprecher Abg. Christoph Hagen. Durch diese Maßnahme ließen sich die oft sehr hohen Dolmetscherkosten deutlich reduzieren. "Früher wurden die Sprachkurse bezahlt, denn diese Kenntnisse kommen ja der Behörde zugute", erinnert Hagen. Er verlangt die Erstellung eines Katalogs, die Fremdsprachenkenntnisse nötig und wünschenswert sind und kündigt einen entsprechenden Antrag an. Zumindest bei der "Erstbehandlung" von Verdächtigen könnte schneller und ohne die teure Beiziehung von Dolmetschern gearbeitet werden - selbst dann, wenn die Beamten für diese freiwillige Zusatzausbildung einen kleinen "Bonus" erhalten.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0004