FP-Schock ad Hortschließungen: Typische Vorgehensweise der SPÖ - Kinder sollen nicht mehr von Hortpädagogen betreut werden

Massive Verschlechterung der Qualität befürchtet

Wien, 17.02.2009 (fpd) - Die Wiener Kinder- und Jugendbetreuung -eine 100% Tochter der Stadt - soll zukünftig für die Nachmittagsbetreuung an den öffentlichen Schulen in Wien zuständig sein. Während ein derzeitiger Hortpädagoge aber eine mindestens fünfjährige Ausbildung absolvieren muss, sollen die zukünftigen Mitarbeiter des Vereines Kinder- und Jugendbetreuung nur eine Ausbildung im Schnellverfahren - ca. 4 Monate - erhalten. Dass dies mit ziemlicher Sicherheit zu einer massiven Verschlechterung der Qualität der Nachmittagsbetreuung beiträgt, scheint die SPÖ wieder einmal nicht zu interessieren, kritisiert der Klubobmann der Wiener FPÖ, LAbg. DDr. Eduard Schock.

Obwohl die Ausbildung der Pädagogen dann bei weitem nicht mehr die Qualität der jetzigen Ausbildung erreichen wird, ändert sich finanziell nichts. Soll heißen, dass die Eltern in Zukunft zwar nicht mehr die gleiche Qualität aber trotzdem die gleichen Kosten zu tragen haben. Aus Sicht der Freiheitlichen ist dies ein unhaltbarer Zustand und kann so keinesfalls akzeptiert werden. Weiters stellt sich die Frage, was mit den Integrationskindern - Kinder mit besonderen Bedürfnissen - passieren wird. Gerade hier ist eine gezielte Ausbildung notwendig, um diesen Kindern die Betreuung zukommen zu lassen, die für sie am Besten ist. Mit einer allgemeinen "Schnell-schnell-Ausbildung" wird eine derartig persönliche Betreuung wohl kaum möglich sein, ist Schock überzeugt.

Nur wenn die Nachmittagsbetreuung ihre derzeitige Qualität beibehält, wird eine fachlich einwandfreie Betreuung der Kinder und Jugendlichen möglich sein, so Schock der abschließend an die Wiener SPÖ appelliert, diesen Schritt nochmals zu überdenken. (Schluss) paw

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen
Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004